Hot! U12-Junioren erleben ganz besondere Trainingseinheit

Nachwuchstalente vom Schönbusch probieren sich außerhalb des Fußballplatzes im Parkour

Am Samstag, den 6. Juni 2015, fand für die U12-Junioren ein Trainingsprogramm der ganz besonderen Art statt. Unter der Regie des FSJlers Max Seidel und seinen Trainingspartnern schnupperten die Gall Buben in die zum Teil spektakuläre Sportart Le Parkour rein.

Vom Fußballplatz auf die Matten - U12-Junioren beweisen sich im Parkour (© Christian Bergmann)

Vom Fußballplatz auf die Matten – U12-Junioren beweisen sich im Parkour (© Christian Bergmann)

Neben Geschicklichkeit wurden Kraft, Schnelligkeit, Körperspannung, Gleichgewicht und kreative Sprünge aus verschiedenen Ausgangslagen geschult. Die vielseitigen und anspruchsvollen Stationen zielten auf die Verbesserung der koordinativen und konditionellen Fähigkeiten ab, die in allen Sportarten von großer Bedeutung sind.

Eins ist nach dieser außergewöhnlichen Trainingseinheit jedenfalls sicher. Die Begeisterung bei den weiß-blauen Kickern war riesig und die nächtse Runde Parkour kann kommen…

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *