Hot! U12 legt starkes Wochenende aufs Parkett

Viktoria U12-Junioren überzeugen in Lohr und Nürnberg mit Rang 3

Gleich zwei Mal mussten die Viktoria-D2-Junioren am letzten Wochenende antreten. Samstags in Lohr und sonntags beim Vergleichswettkampf in Nürnberg. In beiden Wettbewerben konnten die jungen Viktorianer überzeugen und jeweils Rang belegen.

Rang für Viktoria-U12 in Lohr/Main

Rang für Viktoria-U12 in Lohr/Main

Am Samstag, dem 24. Januar 2015, traten die Weiß-Blauen in der Spessarttorhalle an, um beim Hallenturnier des TSV Sackenbach mit neun Kontrahenten der Altersklasse U13 um den Tunriersieg zu kämpfen.

Im Auftaktspiel gegen den SV Altfeld gewannen die Kicker von Trainer André Gall locker mit 5:0. Und auch gegen das zweite Team von der JFG Spessarttor wurde mit 3:0 bezwungen. Gegen den späteren Tunriersieger vom Würzburger FV mussten die Viktorianer eine knappe 0:1-Niederlage quittieren. Im abschließenden Gruppenspiel gegen den FSV Esselbach-Steinmark sorgte ein 0:0-Unentschieden für den siebten Punkt und die Qualifiaktion für das so genannte Kleine Finale.

Gegen Mannschaft I von der JFG Spessarttor gelang den Schönbusch-Kickern ein deutlicher 4:0-Sieg. Das Finale gewann das U12-Team vom Würzburger FV gegen die JFG Kreis Karlstadt.

Für Viktoria Aschaffenburg im Einsatz: Sebastian Torka (TW), Moritz Gundelach, Philipp Aksöz, Joel Hein, Ercan Lehmann, Flavio Giambrone, Oskar Fries, Nils Schuppe, Felix Bergmann, Max Büdel

 

Gruppenphase – Gruppe B

Viktoria Aschaffenburg (U12) – SV Altfeld I 5:0
JFG Spessarttor II – Viktoria Aschaffenburg (U12) 0:3
Viktoria Aschaffenburg (U12) – Würzburger FV (U12) 0:1
FSV Esselbach-Steinmark – Viktoria Aschaffenburg (U12) 0:0

 

Platzierungsspiele

SV Altfeld I – SV Altfeld II 3:2 (Spiel um Platz 9)
DJK Hain – JFG Spessarttor II 6:4 n.E. (3:3) (Spiel um Platz 7)
JFG Fränkische Platte – FSV Esselbach-Steinmark 0:1 (Spiel um Platz 5)

Kleines Finale

JFG Spessarttor – Viktoria Aschaffenburg (U12) 0:4

Finale

JFG Kreis Karlstadt – Würzburger FV (U12) 0:2

 

Platzierungen

1. Würzburger FV (U12)
2. JFG Kreis Karlstadt
3. Viktoria Aschaffenburg (U12)
4. JFG Spessarttor I
5. FSV Esselbach-Steinmark
6. JFG Fränkische Platte
7. DJK Hain
8. JFG Spessarttor II
9. SV Altfeld II
10. SV Altfeld I

U12-Vergleichswettkampf beim 1. FC Nürnberg – Viktoria schafft Rang 3

Am Sonntag, dem 25. Januar 2015, fuhren die Gall-Schützlinge ins Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Nürnberg. In der Frankenmetropole zeigten sich die Weiß-Blauen von ihrer Schokoladenseite und sicherten sich den starken dritten Rang.

Trainer Gall konnte mit Rang 3 in Nürnberg gut leben.

Trainer Gall konnte mit Rang 3 in Nürnberg gut leben.

Der Auftakt gegen den FSV Erlangen-Bruck sorgte im Lager der Unterfranken für strahlende Gesichter. Mit 9:0 wurden die Mittelfranken deklassiert. Und auch gegen die hochgehandelte SpVgg. SV Weiden konnte man beim 2:2-Unentschieden überzeugen und zum zweiten Mal punten. Danach kam es knüppeldick für die Viktorianer. Gegen den Turnierfavoriten und Gastgeber 1. FC Nürnberg unterlag mit knapp mit 0:1 und gegen den Schweinfurt mit 1:3.

Durch Rang 3 in der Vorrunde musste man im Viertelfinale gegen den Zweitplatzierten der Gruppe A antreten. Und der ungefährdete 6:2-Sieg gegen die SpVgg. Bayreuth, den der SVA aufs Parkett zauberte, sollte die anwesenden Kontrahenten überzeugen.

In der Runde der letzten Vier ging es erneut gegen die Schnüdel, während der Club die Würzburger Kickers mit 5:3 besiegten. Die 05er setzten sich zum zweiten Mal gegen den SVA durch zogen verdient ins Finale ein, wo sie dem 1. FC Nürnberg unterlagen.

Viktoria Aschaffenburg hingegen konnte das letzte Spiel des Tages erfolgreich gestalten. Mit 4:2 behielten die Weiß-Blauen gegen die Rothosen aus Würzburg die Oberhand und sicherten sich Rang 3.

Für Viktoria Aschaffenburg im Einsatz: William Herbert (TW), Moritz Gundelach, Oskar Fries, Leon Sauer, Simon Felde, Nils Schuppe, David Kinstler, Berkay Sepik, Jan Bartunek

 

Gruppenphase – Gruppe B

FSV Erlangen-Bruck – Viktoria Aschaffenburg 0:9
Viktoria Aschaffenburg – SpVgg. SV Weiden 2:2
1. FC Nürnberg – Viktoria Aschaffenburg 1:0
1. FC Scheinfurt 05 – Viktoria Aschaffenburg 3:1

Viertelfinale

FC Würzburger Kickers – SpVgg. SV Weiden 2:0
1. FC Nürnberg – FC Dingolfing 9:0
SpVgg. Bayreuth – Viktoria Aschaffenburg 2:6
1. FC Schweinfurt 05 – FC Amberg 2:1

Halbfinale

1. FC Nürnberg – FC Würzburger Kickers 5:3
Viktoria Aschaffenburg – 1. FC Schweinfurt 05 0:3

Kleines Finale

FC Würzburger Kickers – Viktoria Aschaffenburg 2:4

Finale

1. FC Nürnberg – 1. FC Schweinfurt 05 3:2

 

Platzierungen

1. 1. FC Nürnberg
2. 1. FC Schweinfurt 05
3. Viktoria Aschaffenburg
4. FC Würzburger Kickers
5. FC Amberg
6. SpVgg. SV Weiden
7. FC Dingolfing
8. SpVgg. Bayreuth
9. FSV Erlangen-Bruck

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *