U12 reitet weiter auf der Erfolgswelle

D2-Junioren gewinnen auch beim VfR Goldbach

Am Samstag, den 25. April, trat Tabellenführer Viktoria Aschaffenburg beim VfR Goldbach an. Die Gall-Buben setzten sich deutlich mit 5:1 durch und thronen weiter an den Spitze der Tabelle.

Von Anfang an schnürte man den Gegner in der eigenen Hälfte ein und spielte sich immer wieder über die Außenpositionen gefährlich vor das Tor der Gastgeber. Kurios war allerdings, dass die ersten beiden Tore von gegnerischen Spielern ins eigene Tor befördert wurden.

In der zweiten Halbzeit markierte Ercan Lehmann den dritten Treffer für seine Farben, nachdem man den unglücklichen Anschlusstreffer zum 1:2 hinnehmen musste. Alessandro Giambrone mit einem Distanzschuss und Jan Bartunek nach einem Konter erzielten die weiteren Treffer und erhöhten das Ergebnis auf 5:1.

 

VfR Goldbach – Viktoria Aschaffenburg 1:5 (0:2)

Aschaffenburg: Sebastian Torka – Felix Bergmann (Philipp Aksöz), Max Büdel, Leon Sauer, Moritz Gundelach (Alessandro Giambrone), Berkay Sepik (Simon Felde), Joel Hein, Jan Bartunek, David Kinstler (Ercan Lehmann)

Tore: 0:1 N.N. (17., ET), 0:2 N.N. (28., ET), 1:2 N.N. (34.), 0:3 Ercan Lehmann (34.), 0:4 Alessandro Giambrone (58.), 0:5 Jan Bartunek (59.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *