U12 schießt sich für Spitzenspiel warm

Hösbach-Bahnhof beim 7:2 der Viktoria D2-Junioren chancenlos

Zum Auftakt der Rückrunde ging es für die D2-Junioren vom Schönbusch zum Gastspiel nach Hösbach-Bahnhof. Mit 7:2 putzten die Gall-Buben die Spielvereinigung weg und warten nun gespannt aufs Topspiel gegen Kickers Bachgau.

Im Spiel gegen die SpVgg. Hösbach-Bahnhof gewannen die Gall-Buben hoch verdient mit 7:2. In regelmäßigen Abständen erzielten die beiden Flügelspieler Jan Bartunek und Alessandro Giambrone jeweils 3 Treffer für die Weiß-Blauen. Joel Hein markierte am Ende das siebte Tor.

Am kommenden Wochenende steigt am Schönbusch das Spitzenspiel gegen die punktgleichen Kickers aus dem Bachgau. Beide Mannschaften führen die Tabelle an und haben bereits 25 Punkte (je 8 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage) auf dem Konto.

 

(SG) SpVgg. Hösbach-Bahnhof – Viktoria Aschaffenburg II 2:7 (1:5)

Aschaffenburg: Sebastain Torka (Jakob Hock), Joel Hein, Max Büdel (Ercan Lehmann), Nils Schuppe, Berkay Sepik, Moritz Gundelach, Alessandro Giambrone, Jan Bartunek (Philipp Aksöz), Simon Felde

Tore: 0:1 Alessandro Giambrone (7.), 0:2 Jan Bartunek (11.), 1:2 Melzer (14.), 1:3 Jan Bartunek (19.), 1:4 Alessandro Giambrone (22.), 1:5 Alessandro Giambrone (29.), 2:5 Schweickard (33.), 2:6 Jan Bartunek (36.), 2:7 Joel Hein (46.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *