U12-Junioren testen gegen Kickers Offenbach – 1:1

Aschaffenburger und Offenbacher Nachwuchstalente trennen sich 1:1-Unentschieden

Nur einen Tag nach dem 7:0 gegen Schlusslicht JFG Bessenbachtal hatte Trainer André Gall einen echten Härtetest für seine Mannschaft anberaumt. Zu Gast an der Kleinen Schönbuschallee war das U12-Team von den Offenbacher Kickers.

Simon Felde machte das Tor zum 1:1-Endstand

Simon Felde machte das Tor zum 1:1-Endstand

Gegen die Kickers brauchten die Gall-Schützlinge zehn Minuten um ins Spiel zu finden. Ein von halbrechts getretener Freistoß segelte an Freund und Feind vorbei ins Tor. Durch den gegnerischen Stürmer wurde der Ball entscheidend abgefälscht, so dass William Herbert keine Chance hatte, den Ball zu parieren. Die Weiß-Blauen kamen über Standards und Spielzüge über die Flügel immer wieder vor das gegnerische Tor. Gute Chancen durch David Kinstler oder Berkay Sepik wurden aber leider nicht verwertet. Pech hatte man bei einem Pfostentreffer nach einem Kopfball von David Kinstler.

In der zweiten Halbzeit begann man druckvoll, wobei die Kickers ebenfalls gefährlich bei Schnellangriffen waren. So musste William Herbert zweimal im 1 gegen 1 vor einem größeren Rüchstand retten. Ein Freistoß von Berkay Sepik wurde vom Torwart klasse pariert. Kurz vor Ende gelang durch Simon Felde aber noch der verdiente Ausgleich. Durch einen Seitfallzieher hob er den Ball über den herausgeeilten Torhüter ins Netz.

Am Donnerstag, den 9. April steht das nächste Testspiel auf dem Programm. Um 16:30 Uhr empfängt der SVA den SV St. Stephan Griesheim. Zwei Tage später, am Samstag, den 11. April, geht es in der Liga weiter. Bei der JFG Mittlerer Kahlgrund – Anpfiff ist um 13:30 Uhr – soll der nächste Sieg her.

 

Viktoria Aschaffenburg II – Kickers Offenbach II 1:1 (0:1)

Aschaffenburg: Herbert William – Jan Bartunek, Max Büdel, Felix Bergmann (Ercan Lehmann), Oscar Fries (Philipp Aksöz), Berkay Sepik, Moritz Gundelach, Simon Felde, David Kinstler

Tore: 0:1 N.N., 1:1 Simon Felde

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *