Hot! U12: Unentschieden im ersten Ligaspiel

Die U12 startete gegen die JFG Kickers Bachgau mit einem 2:2 in die Runde. Recht ansehnlich gestalteten die Viktorianer die ersten 30 Minuten beim Spiel zum Kreisligaauftakt. Es konnten viele Chancen herausgespielt werden.Das Spiel über die Flügel wurde immer wieder erfolgreich durchgesetzt.

Die Mannschaft wollte zeigen was sie kann. Nach einer Ballstaffette in Minute elf gelangte der Ball im 16er auf Lukas Fecher der dann dem Bachgauer Keeper aus sechs Metern keine Chance ließ und zum 1:0 einschob. In Minute 20 war es dann Marlow Akkus der durch einen flach geschossenen Freistoss vom rechten 16er-Eck den Pausenstand von 2:0 herstellte.

Eigentlich sah man zur Pause wie der sichere Sieger aus – nur das dritte Tor wollte einfach nicht fallen. Die Kickers aus dem Bachgau gaben sich auch nicht auf und starteten die Hälfte zwei sehr forsch. In dieser Phase des Spiels war die U12 nicht wach und auch nicht bereit dagegenzuhalten. Durch zwei individuelle Fehler konnten die Kickers in Schussposition gelangen und Kai Herold im Tor musste zweimal hinter sich greifen. Aber auch jetzt noch ergaben sich gute Chancen für den SVA die allerdings alle liegengelassen wurden.

Fazit: Zeigen wir nicht so eine Abschlusschwäche, führt man zur Halbzeit wesentlich höher. Dazu kam das noch nicht ganz eingespielte Defensivverhalten unserer hinteren Reihe. Im gesamten Spiel gegen den Ball müssen wir uns verbessern um Mannschaften die sich nicht aufgeben erfolgreich Paroli bieten zu können oder gegnerische Drangphasen souveräner zu überstehen.

Es spielten für den SVA: Kai Herold – Leander Monjau, Marlow Akkus, Dennis Elbert, Jan Herold, Julian Moro, Fabio Groß, Kilian Blenk, Lukas Fecher

Wechselspieler: Kiriakos Tologlou, Morris Rausch, Henning Bundschuh, Luca Rüppel

Tore:

1:0 Lukas Fecher (11.)

2:0 Marlow Akkus (20.)

2:1 (35.)

2:2 (45.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *