Hot! U13 gewinnt Hallenfußball Kreismeisterschaft 2014

5 Spiele – 5 Siege – 16:1 Tore

Steffen Blenk und sein Team gewinnt souverän den Titel der Hallenfußball-Kreismeisterschaft der U13-Junioren

Es ist nur zwei Wochen her, da triumphierte die Blenk-Elf unter der Regie von Co-Trainer Rick Cunningham beim Qualifikationsturnier für die Endrunde der D-Junioren Hallenfußball Kreismeisterschaft. Am gestrigen Sonntag, den 9. Februar 2014, stand die Finalrunde in der Kleinwallstädter Wallstadthalle auf dem Programm und die Viktoria Mannschaft zeigte sich mal wieder von ihrer besten Seite.

Eine konzentrierte Leistung war der Grundstein für eine verdiente Verteidigung des Hallenkreismeistertitels. Die Vorgabe des ständigen Positionswechsels und der damit verbundenen hohen Laufbereitschaft wurde exzellent von der Mannschaft umgesetzt. War man im ersten Spiel noch ein wenig unkonzentriert im Passspiel verbesserte sich dies jedoch in allen darauffolgenden Spielen zusehends. Mit der Passsicherheit nahm auch das Spieltempo endlich Fahrt auf was schöne Ballstaffetten und auch Tore folgen ließ.

Zu spüren bekamen dies sämtliche Turniergegner. Im ersten Duell des Tages gewann man mit 2:1 gegen die SpVgg Hösbach-Bahnhof und kassierte zugleich das einzige Gegentor des gesamten Turniers. Die JFG Bayer. Odenwald hatte beim 0:3 gegen die Weiß-Blauen vom Schönbusch genauso das Nachsehen wir der TuS 1893 Aschaffenburg-Leider, der sich mit 0:4 geschlagen geben musste. Im abschließenden Gruppenspiel siegte die SVA-Kicker mit 3:0 gegen den FSV Michelbach. Das Endspiel bestritten die JFG Mittlerer Kahlgrund und der SV Viktoria 01 Aschaffenburg. Dass das Spiel mit einem 4:0-Sieg endete und zu einer relativ klaren Angelegenheit wurde ist vor allem der Konzentration und dem unbedingten Siegeswillen der Blenk-Jungs zu verdanken, die zu keinem Zeitpunkte nachließen.

Viktoria U13 gewinnt Hallenfußball Kreismeistertitel 2014

Viktoria U13 gewinnt Hallenfußball Kreismeistertitel 2014

SV Viktoria 01 Aschaffenburg (v.l.): Marius Hussy (TW), Giuseppe Masilla (TW), Bastian Dummann, Justus Friedel, Burak Capanoglu, Luis Lippert, Lukas Fecher, Fabio Groß, Tim Thorwart, Noah Hoffmann

 

Gruppenphase:

SVA – SpVgg Hösbach-Bahnhof 2:1
JFG Bay. Odenwald – SVA 0:3
TuS 1893 Aschaffenburg-Leider – SVA 0:4
SVA – FSV Michelbach 3:0

Finale:

SVA – JFG Mittlerer Kahlgrund 4:0

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *