D-Junioren in der Quali für die HKM nicht zu stoppen

Die U13-Junioren qualifizieren sich souverän für Hallenkreismeisterschaft-Endrunde

Am Sonntag, den 14. Dezember, veranstaltete die JFG Südspessart in der Turnhalle der Realschule Miltenberg eine von fünf U13-Hallenkreismeisterschafts Vorrunden. Der Erstplatzierte jeder Gruppe qualifiziert sich für die HKM-Endrunde am 18. Januar 2015 in Hösbach.

Kücükgünar machte 6 Tore in 3 Partien

Kücükgünar machte 6 Tore in 3 Partien

Viktoria Aschaffenburgs U13 blieb in allen drei Spielen ungeschlagen. Genau wie in den bisherigen Rundenspielen gelang es erneut, nicht ein einziges Gegentor zu kassieren.

Im ersten Duell des Tages kam die JFG Mainlimes mit 0:6 gegen die Weiß-Blauen unter die Räder. Die JFG Elsavatal wurde mit 3:0 aus dem Weg geräumt, ehe die JFG Bachgau mit 0:1 das Nachsehen gegen die Aust-Buben hatte. Dass es in dieser letzten Partie des Qualifikationsturnieres nochmal spannend wurde, lag sicher auch daran, dass es hier um den Gruppensieg und die Teilnahme an der Finalrunde ging. Aufgrund der deutlichen Siege zuvor, hätte aber sogar ein Unentschieden zum Weiterkommen gereicht. Doch soweit kam es nicht, denn Koray Kücükgünar machte genau das, was er an diesem Tag bereit fünf Mal gemacht hatte. Er schoss ein Tor und sicherte den dritten Sieg im dritten Spiel.

Koray Kücükgünar avancierte mit 6 Tore in 3 Spielen zum treffsichersten Spieler des Turniers und hatte erheblichen Anteil am Weiterkommen. In Gruppe A qualifizierte sich die JFG Churfranken vor TuS Leider für die Endrunde.

 

Spiele mit Beteiligung des SVA

SVA – JFG Mainlimes 6:0
Tore: Koray Kücükgünar (3), Maximilian Sickenberger (2), Safak Özfidaner

SVA – JFG Elsavatal 3:0
Tore: Koray Kücükgünar (2), Safak Özfidaner

SVA – JFG Bachgau 1:0
Tor: Koray Kücükgünar

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *