U13-Junioren festigen Rang 3 in der BOL

U13-Kicker macht das halbe Dutzend voll – 6:1-Heimsieg gegen 1. FC Sand

Am 21. Spieltag der Bezirksoberliga Unterfranken gastierte die Mannschaft des 1. FC Sand an der Kleinen Schönbuschallee. Für die Weiß-Blauen ging es am vorletzten Spieltag vor allem darum, Platz 3 vor dem 1. FC Schweinfurt 05 zu sichern, da man am letzten Spieltag zum designierten Meister Würzburger FV reisen muss.

Beim 4:1-Auswärtssieg in der Hinrunde mussten die Weiß-Blauen das erste Gegentor der Saison 2014/2015 durch eine Standardsituation hinnnehmen. Und auch dieses Mal gelang dem 1. FC Sand ein Tor nach ruhendem Ball. Dass es bei einem blieb und der SVA gleich sechs Tore erzielen konnte, lag daran, dass die Buben vom Trainerteam Aust/Nitsch loslegten wie die Feuerwehr und nie einen Zweifel am Sieg aufkommen ließen.

Die 2:0-Pausenführung stellten Franco Kulla und Florian Gutheil her. Nach dem Wechsel verkürzten die Gäste aus 1:2, ehe Luca Wähner und Rocco Häufglöckner mit drei Toren den Endstand von 6:1 herstellten.

Das letzte Saisonspiel der U13-Junioren findet am Samstag, den 27. Juni, statt. Zu Gast ist die Viktoria dann beim Würzburger FV, der bereits als Meister der Bezirksoberliga Unterfranken feststeht.

 

Viktoria Aschaffenburg – 1. FC Sand 6:1 (2:0)

Aschaffenburg: Dennis Yilmaz – Noel Koepke (24. Maximilian Sickenberger), Louis Matko (36. Luca Wähner), Florian Gutheil, Nikodem Kraus (15. Linus Franz, 42. Noel Koepke), Safak Özfidaner, Franco Kulla (42. Koray Kücükgünar), Niclas Zech (36. Nikodem Kraus), Koray Kücükgünar (30. Rocco Häufglöckner)

Weiter im Kader: Daniel Kuzmanovski

Tore: 1:0 Franco Kulla (3.), 2:0 Florian Gutheil (21.), 2:1 Michael Klauer (31.), 3:1 Rocco Häufglöckner (31.), 4:1 Rocco Häufglöckner (40.), 5:1 Luca Wähner (47.), 6:1 Rocco Häufglöckner (58.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *