Hot! U13-Junioren werden 2. beim Hallen-Sichtungsturnier

Team BFV-NLZ Aschaffenburg unterliegt im Endspiel knapp mit 1:2

Beim von der DFB-Talentförderung initiierten und vom TSV Großheubach ausgerichteten Turnier am Samstag, den 7. Dezember 2013, erreichte die von Stützpunkttrainer Bernd Gramminger betreute Mannschaft einen guten 2. Platz.

Insgesamt acht Stützpunkt-Mannschaften aus ganz Nordbayern gingen beim Hallen-Sichtungsturnier in der Großheubacher Guido-Kratschmer-Halle an den Start. Darunter auch die Teams der drei unterfränkischen BFV-Nachwuchsleistungszentren aus Würzburg, Schweinfurt und Aschaffenburg.

SVA U13 (D1-Junioren) 2013/2014

Aschaffenburg, gecoacht vom erfahrenen Bernd Gramminger, bekam es in Gruppe B mit Würzburg, Münnerstadt und Großbardorf zu tun. Im ersten Spiel gegen Großbardorf gab es einen 4:2-Sieg. Und auch im zweiten Duell behielten die weiß-blauen Nachwuchskicker mit 2:1 gegen Münnerstadt die Oberhand. Mit dem Halbfinalticket in der Tasche ging es im letzten Gruppenspiel gegen die ebenfalls stark ins Turnier gestarteten Würzburger (2:1 gegen Münnerstadt, 8:0 gegen Großbardorf). Mit einem 4:3 in einem hochklassigen und ausgeglichenem Spiel sicherten sich die Jungs aus der Residenzstadt den Gruppensieg vor Aschaffenburg.

Im Halbfinale mussten die Schönbusch-Jungs gegen Gruppensieger Großheubach ran. 2:2 hatte es nach Abpfiff der regulären Spielzeit gestanden. Im Penaltyschießen setzten sich unsere Kicker letztlich durch. Das zweite Halbfinale zwischen Würzburg und Schweinfurt ging an Würzburg.

Das Endspiel sah zu Beginn eine starke SVA-Mannschaft, die auch mit 1:0 in Führung gehen konnte. Bis kurz vor Schluss blieb es bei diesem Zwischenstand. Als sich Fabio Groß verletzte und unsere Jungs für einen Moment in Unterzahl waren, erzielte Würzburg den Ausgleich und konnte sich dann auch noch durch ein zweites Tor zum Turniersieger krönen.

Den Spielplan und die Ergebnisse vom DFB-Talentförderung Hallen-Sichtungsturnier finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *