U13 belohnt sich mit erstem Punktgewinn

Raupach-Buben holen ersten Punkt in der Alterklasse der U15-Junioren

Nach der 1:3-Niederlage zum Saisonauftakt bei den U15-Junioren in Goldbach wollten die Viktoria U13-Kicker zuhause unbedingt punkten. Dank einer erneut ordentlichen Leistung belohnten sich die Weiß-Blauen dieses Mal mit einem ersten Punktgewinn.

Gegen einen Gegner auf Augenhöhe, zeigten die Viktorianer gerade in der ersten Halbzeit die bessere Spielanlage, mussten jedoch schon in der vierten Minute das 0:1 hinnehmen. Im weiteren Verlauf hatte der SVA das eine oder andere Mal den Ausgleich auf dem Fuß. Dieser blieb dann Nick Seidel vorbehalten, als er einen Foulelfmeter sicher verwandelte. Nach dem 1:2 (51.) und dem kurze Zeit später folgenden 2:2-Ausgleich spielten beide Mannschaften mit offenem Visier. Am Ende blieb es beim leistungsgerechten Remis. Herauszuheben war Elias Koch, der mit einer unglaublichen Laufleistung die rechte Außenbahn zu seinem Revier erklärte.

2. Spieltag – Samstag, 23. September 2017, 10:00 Uhr

Viktoria Aschaffenburg III – JFG Kickers Bachgau 2:2 (0:1)

Aschaffenburg: Leon Zeder Rivera – Lukas Rung, Nick Seidel, Tim Herzog, Thomas Hengsbach, Luca Stock, Dion Prostmeyer (42. Jonas Enzmann), Elias Koch, Cüneyd Dedeci, Muhammed Kapukiran (36.Yasin Yegin), Dimitri Josserand (56. Nico Fuchs) (Trainer: Thomas Raupach) Weiter im Kader: Leo Krimm (TW), Luca Weigand Tore: 1:0 Luke Koorn (4.), 1:1 Nick Seidel (40.FE), 1:2 Maliek Troll (51.), 2:2 Jonas Enzmann (61.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *