Hot! U13 mit fulminantem Auftaktsieg

Am Wochenende hat auch für die restlichen Jugendmannschaften die Saison begonnen. Die U13 empfing am heimischen Schönbusch die Mannschaft vom TSV Bergrheinfeld, welche letze Saison die Meisterschaft in der Kreisliga Schweinfurt erringen konnte.

Die blau-weißen legten los wie die Feuerwehr. In der ersten Minute konnte schon die erste große Chance verzeichnet werden. Tim Kraus passt auf seinen Sturmpartner Noah Markert, doch dessen Schuss ging knapp am Tor vorbei. In der neunten Minute machte es Hendrik Ehmann besser. Er konnte die Flanke von Tim Kraus, am langen Pfosten stehend, verwerten und brachte damit seine Mannschaft in Front. Das 2:0 nach erneuter Vorarbeit vom stark spielenden Tim Kraus, erzielte Tom Schulz durch einen gezielten Schuss vorbei am gegnerischen Torhüter ins rechte Toreck. In der 19. Minute war wiederrum Hendrik Ehmann beteiligt. Er passte auf Noah Markert, welcher den Ball zum 3:0 am Torhüter vorbeispitzeln konnte. Und in der 24. Minute war es wieder der agile Hendrik Ehmann, welcher einen verlorenen Ball wieder erkämpfte und in die Strafraummitte flanken wollte. Seine Flanke wurde vom Knie des Bergrheinfelder Keeper abgefälscht, doch leider fälschte der Torhüter den Ball ins eigene Tor. Mit dem 4:0 verabschiedeten sich die beiden Teams in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit dauerte es eine Weile bis sich die Jungs von Trainer Leander Aust wieder eingespielt hatten. Das 5:0 fiel dann in der 47. Minute. Maximilian Hock flankte einen Eckball auf den Kopf von Tom Schulz welcher den Ball nur einnicken musste. Zehn Minute vor dem Ende kam erneut eine Flanke von Tim Kraus in die Mitte, welche seinen Abnehmer in Maximilian Hock fand den Endstand von 6:0 herstellte.

 

Fazit: Der Saisonauftakt ist geglückt. Gegen einen völlig überforderten Gegner erspielte sich das Team von Leander Aust einen, auch in dieser Höhe, verdienten Heimsieg. Allerdings hatten die Jungs noch weitere Chancen, welche ungenutzt blieben. Gegen diesen Gegner war das kein Problem, doch man sollte in naher Zukunft nicht allzu verschwenderisch mit solchen Chancen umgehen, denn man bekommt nicht immer so viele Chancen um ein Tor zu erzielen. Nächste Woche fährt man nach Werntal. Um 13.00 Uhr spielt man gegen die dort beheimatete JFG Werntal Kicker.

 

Aufstellung: Marvin Gärtner, Simon Heeg (12. Min, Julian Michaeli), Tristan Gora (31. Min, Dario Sicheneder), Tim Zachrau, Hendrik Ehmann (41. Min, Jonas Ritter), Tim Kraus, Maximilian Hock, Tom Schulz, Noah Markert (37. Min, Dominik Elbert)

Weiter im Kader: Malik Tashan, Marco Zerl (ETW)

Tore: 1:0 Hendrik Ehmann (9. Min), 2:0 Tom Schulz (11. Min), 3:0 Noah Markert (19. Min), 4:0 Eigentor (24. Min), 5:0 Tom Schulz (47. Min), 6:0 Maximilian Hock (50. Min)

Schiedsrichter: Marina Bachmann

Zuschauer: 40

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *