U13: C-Junioren unterliegen Schweinfurt mit 1:2

Viktoria Aschaffenburg muss sich im Verfolger-Duell mit 1:2 geschlagen geben

Am 19. Spieltag der Bezirksoberliga Unterfranken kam es am Schönbusch zum Duell zwischen Viktoria Aschaffenburg und dem 1. FC Schweinfurt 05.

Den Schnüdeln gelang ein ganz wichtiger Sieg, während die Weiß-Blauen die zweite Saisonniederlage quittieren mussten und vorübergehend bis Rang 4 zurückfielen.

Daniel Rolecek brachte die Gäste in der 14. Spielminute in Führung. Nur ein paar Minuten später sorgte widerum Rolecek für das 2:0 (18.). Den jungen Viktorianer gelang in Halbzeit 2 noch der Anschlusstreffer zum 1:2 (50.) Doch das Tor von Franco Kulla konnte den SVA nicht mehr entscheidend heran bringen, so dass es bei der kanppen 1:2-Niederlage blieb.

Weiter geht es für die U13-Junioren am Samstag, den 13. Juni, wenn man beim SSV Kitzingen antreten muss.

 

Viktoria Aschaffenburg – 1. FC Schweinfurt 05 1:2 (0:2)

Aschaffenburg: Jonathan Schmatz – Safak Özfidaner, Jan Stein (36. Noel Köpke), Florian Gutheil, Koray Kücükgünar (44. Nikodem Kraus), Daniel Kuzmanovski (17. Luis Matko), Franco Kulla, Luca Wähner (31. Maximilian Sickenberger), Rocco Häufglöckner (Trainer: Leander Aust)

Weiter im Kader: Dennis Yilmaz (TW), Niclas Zech, Linus Franz

Tore: 0:1 Daniel Rolecek (14.), 0:2 Daniel Rolecek (18.), 1:2 Franco Kulla (50.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *