U13 bei Volkswagen Regio-Masters in Fulda am Start

Weiß-Blaue Nachwuchs-Kicker müssen sich namhafter Konkurrenz geschlagen geben

Bei den Volkswagen Regio-Masters 2015/2016 der Region Rhein-Main am Sonntag, den 10. April 2016, in Fulda, musste sich das Team von Trainer André Gall mit dem Vorrunden-Aus zufrieden geben.

In Gruppe A traten JFV Viktoria Fulda 2012, Würzburger FV, SpVgg. EGC Wirges und TSV 1899 Königsbach an. In Gruppe B: JFV Rhein-Hunsrück, SV Waldhof Mannheim, TSG Wieseck und Viktoria Aschaffenburg.

Trainer André Gall brachte das Abschneiden kurz und knapp auf den Punkt: „Es war nicht unser Turnier.“ Gegen Wieseck und Waldhof Mannheim haben wir gut gespielt und trotz mehrerer eigener Chancen nur zwei 0:0-Unentschieden verbucht.
Im abschließenden Spiel gegen den späteren Turniersieger JFV Rhein-Hunsrück merkte man unseren U13-Buben deutlich an, dass das Pflichtspiel am Samstag und die beiden Vorrundenspiele an den Kräften gezerrt hatten. Mit 0:4 musste man sich geschlagen geben und die Segel streichen.

Den Turniersieg sicherte sich die JFV Rhein-Hunsrück nach einem 1:0-Sieg gegen den Würzburger FV.

 

Vorrunde

TSG Wieseck – Viktoria Aschaffenburg 0:0
SV Waldhof Mannheim – Viktoria Aschaffenburg 0:0
Viktoria Aschaffenburg – JFV Rhein-Hunsrück 0:4

Halbfinale

JFV Viktoria Fulda 2012 – JFV Rhein-Hunsrück 0:1
TSG Wieseck – Würzburger FV 1:2 n.N.

Finale

JFV Rhein-Hunsrück – Würzburger FV 1:0

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *