U14 beendet Saison mit 4:1-Heimsieg gegen Kickers Bachgau

C2-Junioren gewinnen auch das dritte Spiel in Serie – Stapf, Rüppel, Lippert und Blenk treffen

Am Samstag, den 27. Juni, fand in der Bezirksoberliga Unterfranken der letzte Spieltag statt. Die C2-Junioren vom Schönbusch hatten die JFG Kickers Bachgau zu Gast. Mit 4:1 setzte sich die imterimsweise von Thomas Löther betreute Elf durch.

Trotz dem Sieg im letzten Pflichtspiel der Saison 2014/2015 bleibt den Weiß-Blauen der Sprung in die obere Tabellenhälfte verwehrt. Ein Punkte fehlte am Ende auf Rang 6, zwei auf Rang 5.

Die frühe Führung besorgte Noah Stapf bereits in der 5. Spielminute. Teamkollege Luca Rüppel markierte in der 15. Minute das 2:0, ehe Simon Oberle vor dem Seitenwechsel den Anschlustreffer zum 1:2 (32.) machen konnte.

Nach dem Seitenwechsel ließen die jungen Viktorianer keinen Zweifel daran, wer als Sieger vom Platz gehen sollte. Luis Lippert (54.) und Kilian Blenk (70.+2) sorgten für den 4:1-Endstand.

 

Viktoria Aschaffenburg II – JFG Kickers Bachgau 4:1 (2:1)

Aschaffenburg: Giuseppe Masilla – Luca Rüppel (53. Marc Hofstötter), Marc Gärtner, Justus Friedel, Tim Thorwart, Fabio Groß, Luis Lippert, Bastian Dummann (36. Julian Moro), Burak Capanoglu (36. Morris Rausch), Noah Stapf, Noah Hoffmann (36. Kilian Blenk) (Trainer: Thomas Löther)

Weiter im Kader: Marius Hussy, Henning Bundschuh, Elia Zeitler

Tore: 1:0 Noah Stapf (5.), 2:0 Luca Rüppel (15.), 2:1 Simon Oberle (32.), 3:1 Luis Lippert (54.), 4:1 Kilian Blenk (70.+2)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *