Vorbereitung mit Hand und Fuß: U14 geht auf Vollkontakt

Thema Thaiboxen: Toni Kuzmanovskis Fight Club Großostheim öffnete Viktoria-Junioren seine Pforten

Eine weitere Lektion in Sachen unkonventionelle Trainingsmethoden erhielt die U14 der Viktoria am Mittwoch, den 4. Februar 2015. Spieler-Vater und Kampfsport-Ikone Toni Kuzmanovski hatte die jungen Viktorianer mit ihrem Trainer Steffen Blenk zu einer Trainingseinheit in seinen TK Fight Club Großostheim eingeladen. Auf dem Programm stand dieses Mal Thaiboxen mit seinen vielfältigen Anforderungen an Koordination, Schnellkraft und Kondition.

Die U14-Junioren des SV Viktoria 01 beim Kickbox-Training.

Die U14-Junioren des SV Viktoria 01 beim Kickbox-Training.

Mit Warm-up-Übungen wurde der Körper auf die richtige Betriebstemperatur gebracht. Ein die gesamte Muskulatur beanspruchendes Zirkeltraining lotete dann schon einmal die physischen, aber auch mentalen Grenzen der Belastbarkeit aus. Einen positiven Effekt hatte die erfolgreiche Teilnahme an dem anspruchsvollen Parcours vor allem auch auf das Selbstvertrauen der jungen Hospitanten.

Hier finden Sie die Bildergalerie vom Kickbox-Training unserer U14-Junioren auf unserer Facebook-Seite

Manch einer dürfte ihn noch zur Aggressionsabfuhr im Zimmer hängen haben, bei Toni Kuzmanovski durften Steffen Blenks Schützlinge einmal ganz offiziell zeigen, was sie am Sandsack so drauf haben. Der Höhepunkt des Programms war allerdings das abschließende Einzelsparring, in dem Toni Kuzmanovski mit seiner Pratze noch einmal jeden Einzelnen zu kräftezehrenden Schlag-Tritt-Kombinationen antrieb, ohne dabei auf die ein oder andere humoristische Einlage zu verzichten.

Am Ende herrschte allgemeines Einvernehmen darüber, dass diese Erfahrung eine willkommene Abwechslung im Trainingsalltag darstellte, die unbedingt einmal wiederholt werden sollte. Denn wenn man am Ende der Einheit auch ganz schön in den Seilen hing: Das war ein Training, aus dem Meister gemacht werden.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *