U14-Junioren gewinnen deutlich mit 5:0

Viktoria Aschaffenburg siegt im vorgezogenen letzten Rundenspiel mit 5:0 in Wiesetheid

Das ursprünglich auf den 28. Juni terminierte Saisonfinale beim Tabellenletzten wurde kurzerhand um zwei Wochen nach vorne verlegt, um früher in die verdiente Sommerpause starten zu dürfen.

U14: Hendrik Ehmann

U14: Hendrik Ehmann

Der Tabellenletzte von der DJK/TSV Wiesentheid hatte der Waimert-Elf beim 0:5 nur wenig entgegenzusetzen und so setzte sich die Schönbusch-Truppe verdient und in der Höhe verdient mit 5:0 durch.

Julian Roth sorgte bereits in der 8. Spielminute für die 1:0-Führung der Viktoria. Luis Lippert sorgte kurz vor der Pause mit dem 2:0 (30.) bereits für die Vorentscheidung. Nach dem Seitenwechsel der gleiche Bild. Tim Kraus in der 40. Minute zum 3:0 und Hendrik Ehmann stellt per Doppelpack (46., 65.) den 5:0-Endstand her.

Durch diesen Sieg im letzten Auswärtsspiel der Saison sichert die Viktoria-Nachwuchsmannschaft Platz 3 und empfängt zum Saisonfinale am kommenden Wochenende (Samstag, 21. Juni, 12.30 Uhr) den designierten Meister FC Würzburger Kickers.

 

DJK/TSV Wiesentheid – Viktoria Aschaffenburg II 0:5 (0:2)

Aschaffenburg: Louis Pfeifer – Tim Zachrau, Tristan Gora, Vincent Gündling, Hendrik Ehmann (20. Lukas Fecher), Noah Markert, Tim Kraus, Dominik Elbert, Luis Lippert, Tom Bretorius, Julian Roth (20. Timur Dinc)

Tore: 0:1 Julian Roth (8.), 0:2 Luis Lippert (30.), 0:3 Tim Kraus (40.), 0:4 Hendrik Ehmann (46.), 0:5 Hendrik Ehmann (65.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *