Hot! Viktoria U15 gewinnt bei SV Erlenbach U17

Waimert-Elf überzeugt beim 3:1Testspielsieg gegen B-Junioren des SVE

Bis zu zwei Jahre älter, dementsprechend größer und körperlich weitereintwickelt. So die Ausgangslage vor dem Testspiel zwischen Viktoria Aschaffenburgs C-Junioren und den B-Junioren vom SV Erlenbach. Die SVA-Buben machten sich nichts draus und siegten verdient mit 3:1.

Von Beginn an zeigten die Viktorianer ein gutes Spiel. In der Defensive sicher und gut organisiert und wenn doch mal ein Stürmer durchkam, scheiterte dieser am glänzend aufgelegten Keeper Alexander Kuon. Und auch in der Offensive zeigten sich die Weiß-Blauen von ihrer besten Seite.

Die 1:0-Führung erzielte Stürmer Niklas Strümpf vor der Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Kapitän Tim Kraus auf 2:0 (55.), ehe Julian Roth in der 63. Spielminute auf 3:0 stellen konnte. Das Tor zum 1:3 markierten die Gastgeber in der 76. Minute.

Trainer Waimert konnte zufrieden sein. Die Fehlpassquote, die er nach den letzten Spielen monierte, war in diesem Spiel gering und auch vor dem gegenerischen Tor zeigten sich die Jungs mutiger und riskierten den ein oder anderen Fernschuss.

 

SV Erlenbach (U17) – Viktoria Aschaffenburg (U15) 1:3 (0:1)

Aschaffenburg: Alexander Kuon – Tom Bretorius (62. Tim Zachrau), Noah Markert, Vincent Gündling, Tristan Groa (40. Daniel Sauer) – Tim Kraus, Tom Schulz, Maximilan Hock, Timur Dinc (61. Tristan Gora), Hendrik Ehmann (40. Dominik Elbert) – Niklas Strümpf (40. Julian Roth)

Tore: 1:0 Niklas Strümpf (31.), 2:0 Tim Kraus (55.), 3:0 Julian Roth (63.), 3:1 N.N. (76.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *