U15 spielt Unentschieden gegen Bayern Hof

C-Junioren mühen sich gegen Tabellennachbar Hof zum Punktgewinn

Nach der 1:3-Niederlage bei Tabellenführer Eintracht Bamberg war die SpVgg. Bayern Hof zu Gast an der Kleinen Schönbuschallee. Gegen die Schwarz-Gelben taten sich die Waimert-Kicker schwer, schafften aber ein 1:1-Unentschieden.

Die U15-Junioren schwört sich ein... (© Gerhard Markert)

Die U15-Junioren schwört sich ein… (© Gerhard Markert)

Bis zum überraschenden Führungstreffer der Gäste kurz vor dem Seitenwechsel spielte die Viktoria einen ordentlichen Fußball und kam zu den besseren Torgelegenheiten. Zum Leidwesen von Trainer Waimert entstand der Führungstreffer wie in den vergangenen Spielen durch einen unnötigen Fehler. Ein leichtfertiger Ballverlust nach einem Dribbling am eigenen Strafraum leitete diesen Gegentreffer ein. Dieses Tor zeigte Wirkung, die Heimelf verlor den Faden und konnte froh sein, dass die Gäste die sich nun bietenden Einschussmöglichkeiten im zweiten Durchgang nicht nutzen konnten. Die beste eigene Chance zum Ausgleich hatte Julian Roth. Nach einem tollen weiten Ball von Noah Markert scheiterte er am herausgeeilten gegnerischen Keeper. Den zu diesen Zeitpunkt glücklichen Ausgleich erzielte Tom Bretorius kurz vor den Abpfiff der Partie. Mit einer Energieleistung drückte er den Ball hinter die Torlinie.

Nächste Woche am Samstag, den 15. November, gastieren die Weiß-Blauen (4., 12 Punkte) beim Tabellenachten (9 Punkte) in Weiden.

 

Viktoria Aschaffenburg – SpVgg. Bayern Hof 1:1 (0:1)

Aschaffenburg: Justin Grewe – Tom Bretorius, Noah Markert, Vincent Gündling (54. Daniel Sauer), Tristan Gora (58. Lukas Fecher) – Timur Dinc (36. Hendrik Ehmann), Tom Schulz, Tim Kraus, Niklas Strümpf (46. Tim Zachrau), Dominik Elbert – Julian Roth

Weiter im Kader: Alexander Kuon (TW)

Tore: 0:1 Cedric Drewanz (33.), 1:1 Tom Bretorius (68.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *