Hot! U15 sichert sich Kreismeisterschaft und sorgt für SVA-Titel-Hattrick!

Am Samstag, den 2. Februar 2013, sorgten die SVA U13 und U17-Junioren in der Großostheimer Welzbachtalhalle für die ersten beiden Titel bei der Hallenfußball-Kreismeisterschaft. Am Sonntag fand das Turnier der C-Junioren statt.

Viktoria Aschaffenburgs U15 trat mit den Mannschaften der JFG Kickers Bachgau, TuS Leider, JFG Untermain-Sulzbach und JFG Westspessart in einer Vorrundengruppe an.

Um 9:24 starteten die C-Junioren der Viktoria gegen die JFG Untermain-Sulzbach ins Turnier. Robin Heusser (2), Daniel Kniesel und Peter Heilig sorgten für die Tore beim 4:1-Auftaktsieg. Es folgte ein weiteres 4:1 gegen TuS Aschaffenburg-Leider. Marco Wadel und zwei Mal Tobias Theilig stellten die Weichen gegen die JFG Kickers Bachgau auf Sieg – 3:1 hieß am Ende. Das abschließende Vorrundenspiel konnte mit 2:0 gegen die JFG Westspessart gewonnen werden.

Als überlegener Gruppensieger (4 Spiele, 4 Siege, 13:3 Tore) spielten die weiß-blauen Nachwuchskicker im Halbfinale gegen die JFG Bessenbachtal. Ein deutlicher 4:0-Sieg ebnete den Weg ins Endspiel und sorgte zugleich für die Qualifikation zu den Hallenfußball-Bezirksmeisterschaften. Diese finden am übernächsten Wochenende in Schweinfurt statt.

Im Endspiel kam es zu einer Neuauflage des Vorrundenspiels gegen die JFG Untermain Sulzbach. Auch dieses Mal ließ der SVA-Nachwuchs nichts anbrennen und siegte 2:0. Die Tore erzielten Leon Bayreuther und Daniel Kniesel.

Für die SVA-U15 im Einsatz: Niklas Herrmann (TW) / Daniel Kniesel (5 Tore), Tobias Theilig (3), Leon Bayreuther (1), Marco Wadel (2), Robin Heusser (3), Tom Zerl (1), Niklas Bieder (1), Manuel Schneider (1), Peter Heilig (2) / Trainer Florian Christ und Co-Trainer Andreas Theilig

Impressionen der Finalrunde finden Sie hier. (Vielen Dank an Joachim Kniese.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *