C-Junioren verlieren 0:1 gegen Eltersdorf

Waimert-Elf unterliegt denkbar knapp und verliert Tabellenspitze

Nach vier ungeschlagenen Partien zu Saisonbeginn mussten die U15-Junioren am Samstag, 11. Oktober, die erste Saisonniederlige quittieren. Gegen den SC Eltersdorf unterlag man durch ein frühes Gegentor knapp mit 0:1.

Viktoria U15 konnte die Tabellenspitze nicht verteidigen (© Gerhard Markert)

Viktoria U15 konnte die Tabellenspitze nicht verteidigen (© Gerhard Markert)

Wie schon vergangene Woche spielten die SVA-Jungs in der ersten Halbzeit schwach und so waren es die Gäste aus Eltersdorf, die vom Anpfiff weg das Kommando übernahmen. Mit hohem läuferischen Aufwand wurde die Heimelf in der eigenen Hälfte eingeschnürt. Eine Balleroberung im Mittelfeld, ein genialer Ball auf deren schnelle Sturmspitze bescherte der Mannschaft vom Sportclub den verdienten Lohn in Form der 1:0-Führung. Es dauerte es bis zur 30. Spielminute, ehe die Viktoria das erste Mal richtig gefährlich vor das gegnerische Tor kam, doch der Distanzschuss von Hendrik Ehmann klatsche nur an den Pfosten.

Nach der Halbzeitpause präsentierten sich die Weiß-Blauen besser, ohne dabei zu glänzen. Der Gast verlegte sich nur noch auf Konter und operierte meist mit längen Bällen in die Spitze. Am Ende blieb es bei der knappen 0:1-Niederlage der Waimert-Elf. Festzuhalten ist, dass dieser Spielausgang durchaus gerecht ist und dem Spielverlauf entspricht.

Am nächsten Samstag hat die Viktoria die Gelegenheit, sich von der glanzvollen Seite zu präsentieren, die schon all zu oft aufblitzte. Beim FSV Erlangen-Bruck, seines Zeichens Tabellenletzter, heißt der nächste Gegner.

 

Viktoria Aschaffenburg – SC Eltersdorf 0:1 (0:1)

Aschaffenburg: Alexander Kuon – Maximilian Hock (36. Tim Zachrau), Noah Markert, Tom Bretorius, Vincent Gündling – Timur Dinc (36. Daniel Sauer), Tom Schulz, Tim Kraus (C), Dominik Elbert (36. Niklas Strümpf), Hendrik Ehmann – Julian Roth (49. Lukas Fecher)

Weiter im Kader: Justin Grewe (TW)

Tore: 0:1 Robin Flaschka (16.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *