U16: Viktoria gewinnt Derby gegen Erlenbach

5:2 – B2-Junioren feiern ersten Saisonsieg gegen SV Erlenbach

Am 3. Spieltag der Bezirksoberliga Unterfranken haben die U16-Junioren vom Schönbusch nach einem 2:2-Unentschieden gegen Bessenbachtal und einer 1:4-Niederlage gegen den Würzburger FV II den ersten Saisonsieg eingefahren. Mit 5:2 setzte sich die Elf von Trainer Schindlbeck gegen die U17 des SV Erlenbach durch.

Schindlbecks U16 gewinnt Derby gegen Erlenbach

Schindlbecks U16 gewinnt Derby gegen Erlenbach

Die Weiß-Blauen drückten von Beginn aufs Tempo und wurden in der 17. Minute belohnt. Laurids Behr sorgte für die 1:0-Führung und Henning Bundschuh sorgte per Strafstoß unmittelbar vor der Halbzeit für das 2:0. Nach dem Seitenwechsel stellten Samir Ujkanovic (3:0, 45.) und Tim Thorwart (4:0, 50.) die Weichen frühzeitig auf Sieg. Spätestens nach dem 5:0 von Philipp Gio war die Partie entschieden. Die Gäste vom SVE verkürzten zwar noch auf 2:5, doch die Viktoria setzte sich souverän durch und sackte den ersten Sieg ein.

Weiter geht es am Montag, den 3. Oktober, mit dem Auswärtsspiel bei der bislang noch sieglosen JFG Kreis Würzburg Süd-West. Anpfiff in der Residenzstadt ist um 15 Uhr.

 

Viktoria Aschaffenburg II – SV Erlenbach 5:2 (2:0)

Aschaffenburg: Marius Hussy – Denis Martin (41. Samir Ujkanovic), Tim Thorwart, Elia Zeitler (70. Fabian Bohn), Noah Stapf (62. Philipp Gio), Luis Breitenbach, Marc Gärtner, Luis Brunn, Jules Peters, Henning Bundschuh, Laurids Behr (44. Leon Jano) (Trainer: Jörg Schindlbeck) Weiter im Kader: Bastian Dummann, Luca Rüppel, Luis Lippert Tore: 1:0 Laurids Behr (17.), 2:0 Henning Bundschuh (40., FE), 3:0 Samir Ujkanovic (45.), 4:0 Tim Thorwart (50.), 5:0 Philipp Gio (67.), 5:1 Enes Kiris (78.), 5:2 Furkan Altan (80., FE)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *