Hot! U16 gewinnt Hallenturnier in Niedernberg

2:1-Finalsieg gegen Nachwuchs vom FC Bayern Alzenau bringt den Turniersieg

Die U16-Junioren des SV Viktoria präsentierten sich am Freitagabend (31. Januar 2014) in Bestform und gewannen den von der SpVgg Niedernberg und der JFG Mainlimes veranstalteten Michael Ehrlich Cup der U17-Junioren in der Niedernberger Sporthalle.

Insgesamt zwölf B-Junioren Mannschaften fanden sich pünktlich um 18 Uhr in der Halle ein, um das beste Hallenteam unter ihnen in zwei Gruppen a sechs Teams und anschließendem Halbfinale zu küren.

U16 gewinnt Hallenturnier in Niedernberg

U16 gewinnt Hallenturnier in Niedernberg (© Joachim Kniesel)

Im Einsatz für den SVA: Niklas Herrmann (TW), Marco Wadel, Tom Zerl, Leon Bayreuther (1 Tor), Tobias Theilig (1), Niklas Bieder (4), Manuel Schneider (4), Peter Heilig (5), Lukas Bretorius (3), Michael jr. Osei (1), Salvatore de Vivo (4)

Die Weiß-Blauen von Trainer Florian Christ starteten mit einem souveränen 6:0-Sieg gegen die JFG Kickers Bachgau ins Turnier. Niklas Bieder war mit drei Toren der überragende Mann auf dem Parkett. Im Anschluss wurde die JFG Westspessart mit 4:1 besiegt und auch die JFG Mittlerer Bachgau hatte beim 0:2 das Nachsehen gegen die Schönbusch Kicker. Im vierten Gruppenspiel war es der JFG Untermain vorbehalten, den SVA-Siegeszug zu unterbrechen. Die beiden Mannschaften trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden voneinander. Das abschließende Match gegen die JFG Mainlimes II wurde dann wieder zu einer ganz klaren Angelenheit für die Christ-Elf – 5:0.

Als Gruppensieger der Gruppe B ging es im Halbfinale gegen die JFG Mainlimes I, die knapp hinter Bayern Alzenau das Halbfinalticket buchen konnte. Nach Toren von Salvatore de Vivo, Niklas Bieder und Peter Heilig setzte sich der SVA mit 3:1 durch und löste den Fahrschein für das Endspiel.

Um Punkt 23 Uhr war es dann soweit. Das mit Spannung erwartete Derby gegen Bayern Alzenau wurde angepfiffen. Lukas Bretorius mit seinem dritten und Peter Heilig gar mit seinem fünften Turniertreffer sicherten den umjubelten 2:1-Finalsieg gegen die kleinen Bayern als Alzenau.

 

Gruppenphase:

JFG Kickers Bachgau – SVA 0:6
SVA – JFG Westspessart 4:1
JFG Mittlerer Kahlgrund – SVA 0:2
SVA – JFG Untermain 1:1
JFG Mainlimes II – SVA 0:5

Halbfinale:

SVA – JFG Mainlimes I 3:1
JFG Mittlerer Kahlgrund – FC Bayern Alzenau 0:3

Finale:

SVA – FC Bayern Alzenau 2:1

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *