U16 schießt sich warm fürs Spitzenspiel

U16 Bezirksliga Ufr.: 8:0 – Frühjahrsüberschwemmung im Haßfurter Maintal

Gegen die nach zwei Remis siegeshungrige Mannschaft von Florian Christ waren die abstiegsbedrohten Gäste aus dem Knetzgau restlos überfordert.

Schon zur Halbzeit stand es 3:0 für den SVA, in der zweiten Hälfte brachen dann alle Dämme. Die auf Platz 4 befindlichen Viktoria-Junioren haben sich schon einmal warmgeschossen und sind gut gewappnet für das mit Spannung erwartete Spitzenspiel gegen den einsam seine Kreise ziehenden, souveränen Tabellenführer FC Schweinfurt 05 II (Sonntag, 18. Mai, 10.30 Uhr) an der Kleinen Schönbuschallee.

 

Viktoria Aschaffenburg II – JFG Haßfurter Maintal 8:0 (3:0)

Aschaffenburg: Robin Michel – Lukas Bretorius, Tom Zerl, Louis Reinhart, Manuel Schneider – Niklas Bieder (69. Jan-Luca Jung), Salvatore de Vivo (50. Tobias Theilig), Peter Heilig, Michael jr. Osei (56. Jan Wolfert) – Marco Wadel, Leon Bayreuther (41. Justin Padberg)

Tore: 1:0 Michael jr. Osei (2.), 2:0 Manuel Schneider (24.), 3:0 Niklas Bieder (37.), 4:0 Lukas Bretorius (53.), 5:0 Peter Heilig (69.), 6:0 Lukas Bretorius (71.), 7:0 Jan-Luca Jung (73.), 8:0 Tom Zerl (79.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *