U16 setzt Siegesserie fort – 4:1-Auswärtssieg in Großbardorf

Christ-Elf gewinnt Nachholspiel und klettert auf den zweiten Tabellenplatz

Ein Nachholspiel trennte die Viktoria-U16 vor dem Spiel in Großbardorf noch von Rang 2 in der Tabelle der Bezirksoberliga Unterfranken. Diese drei wichtigen Punkte im Kampf um den Last-Minute-Aufstieg sollten eingefahren werden und die Christ-Elf überzeugte erneut.

U16: Manuel Schneider

U16: Manuel Schneider

Der Tabellensechste Großbardorf spielte in der ersten Halbzeit gut mit und agierte selbstbewusst und körperlich. Die Viktoria-Spieler hielten engagiert und voll auf den Erfolg fokussiert dagegen und gingen in der 10. Spielminute durch Manuel Schneider mit 1:0 in Führung. Lukas Bretorius legte noch vor der Halbzeit mit seinem 6. Saisontreffer das beruhigende 2:0 nach.

Nach genau einer Stunde kam noch mal richtig Spannung auf, als Xaver Müller auf 1:2 aus Sicht der Gallier verkürzen konnte. Dass es am Ende doch zu einer klaren Angelenheit wurde lag am TSV-Eigentor von Louis Albert (70.) und dem schönen Treffer zum 4:1, welchen Niklas Bieder (76.) erzielte.

Bildergalerie: TSV Großbardorf – Viktoria Aschaffenburg (Joachim Kniesel)

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 1. Juni, um 10.30 Uhr statt. DIe Viktoria ist zu Gast beim (SG) TSV Güntersleben. Hier gilt es wachsam und konzentriert zu sein, denn ein Tabellenletzter hat schon so manchen aus der Bahn gekegelt…

 

TSV Großbardorf – Viktoria Aschaffenburg II 1:4 (0:2)

Aschaffenburg: Niklas Herrmann – Lukas Bretorius, Tom Zerl, Louis Reinhart, Manuel Schneider, Niklas Bieder (30. Jan Wolfert), Tobias Theilig (71. Michael Osei Junior), Salvatore de Vivio (71. Jan-Luca Jung), Peter Heilig (70. Dominik Kunkel), Marco Wadel, Leon Bayreuther

Tore: 0:1 Manuel Schneider (10.), 0:2 Lukas Bretorius (30.), 1:2 Xaver Müller (60.), 1:3 Louis Albert (70., ET), 1:4 Niklas Bieder (74.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *