U16 startet erfolgreich in Vorbereitung – Sieg in Mainz

B2-Junioren gewinnen erstes Testspiel bei Schott Mainz mit 2:1

Für die Mannschaft von Trainer Michael Rehm begann am Samstag, den 24. Januar 2015, die Vorbereitungsphase für den Rückrundenauftakt am 8. März. Ein Testspiel beim TSV Schott Mainz konnte mit 2:1 gewonnen werden.

Philipp Meyer sorgte für den Ausgleich

Philipp Meyer sorgte für den Ausgleich

Nachdem die U16-Junioren vom SV Viktoria im Sommer in die dritthöchste Spielklasse der U17-Altersklasse aufgestiegen sind und in derHinrunde trotz guter Leistungen immer wieder Punkte haben liegen lassen, liegt der Fokus in der Rückrunde notgedrungen auf der Jagf nach Punkten, um die Abstiegsplätze möglichst früh hinter sich zu lassen.

Trainer Michael Rehm hat seiner Mannschaft hierzu eine strammes Vorbereitungsprogramm zurechtgelegt. Bis zum Auftakt gegen den Würzburger FV, der 4 Punkte Vorsprung hat, am 8. März stehen etliche Testspiele auf dem Programm.

Das erste konnte das Team vom Schönbusch schon mal gewinnen. Am Samstag, den 24. Januar, trat man beim TSV Schott Mainz in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt an. Von Beginn an fanden sich die Rehm-Schützlinge gut zurecht, kreirten mehrere gute Tormögichkeiten in den ersten 40 Minuten und erlebten das, was in der Hinrude so viele Punkte gekostet hatte. Ein kapitaler Fehler im Defensivverbund sorgte in der 38. Spielminute für den 0:1-Rückstand.

Niklas Scherg machte das 2:1

Niklas Scherg machte das 2:1

Nach dem Seitenwechsel legten die Weiß-Blauen los wie die Feuerwehr. Der unglückliche Rückstand sollte so schnell wie möglich ausgeglichen werden. Ein sehenswerter Spielzug, den ein toller Pass von Marco Tauber auf Idris Alakozai einleitete und von Philipp Meyer vollendet wurde, sorgte für den 1:1-Ausgleich. Nur sieben Minuten später eine ganz ähnliche Situation. Dieses Mal initiiert von Felix Kainz. Der Pass auf Alakozai sitzt und Idris bedient wiederum Niklas Scherg. Das Tor zum 2:1 lässt sich Niklas nicht nehmen und vollendet sicher. Nachdem das Spiel entscheidend gedreht werden konnte, wurden noch einige Chancen sträflich liegengelassen, so dass genug zu tun bleibt.

Das nächste Testspiel lässt nicht lange auf sich warten. Am Sonntag, den 25. Januar geht es zu den Kickers nach Würzburg. Anpfiff bei den Rothosen ist um 14 Uhr. Nächste Woche steht dann ein Klssiker auf dem Vorbereitungsplan. Viktoria Aschaffenburg gegen den SV Darmstadt 98.

 

TSV Schott Mainz – Viktoria Aschaffenburg II 1:2 (1:0)

Aschaffenburg: Max Zelder (41. Linus Englert) – Marco Tauber, Florent Popaj, Christian Aschenbrenner, Marvin Rehm, Niklas Scherg (54. Maurice Matreux), Philipp Meyer (67. Robin Aichinger), Lukas Imgrund (58. Nils Günther), Okan Cetin (44. Idris Alakozai), Johannes Zipp, Felix Kainz

Tore: 1:0 N.N. (38.), 1:1 Philipp Meyer (45.), 1:2 Niklas Scherg (52.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *