U16-Junioren starten in die Landesliga – 1:2 beim WFV

1:2-Niederlage zum Saisonauftakt beim Würzburger FV

Die U16-Junioren des SV Viktoria 01 e.V. starten in dieser Saison erstmals in der drittklassigen Landesliga Bayern Nord, genau in der Spielklasse, aus der die U17-Junioren letztes Jahr als Meister den Aufstieg in Bayernliga (2. Liga) geschafft haben.

Zum Auftakt in das Landesliga Abenteuer reisten die von Michael Rehm trainierten B2-Junioren in die unterfränkische Residenzstadt, um beim Würzburger FV vorzuspielen. Nach gespielten 80 Minuten stand eine knappe 1:2-Niederlage zu Buche. Die 1:0-Führung von Marvin Ott konnte Niklas Scherg in der 47. Spielminute zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich egalisieren. Eine Viertelstunde vor Schlzss war es Eric Propp, der die WFV-Kicker wieder in Front schoss. Beim 2:1 für Würzburg blieb es dann auch bis zum Schlusspfiff.

Bildergalerie: Würzburger FV – Viktoria Aschaffenburg II (© Andreas Günther)

Das nächste Spiel unserer U16-Junioren findet am Sonntag, den 14. September, statt. Um 10.30 Uhr ist der FSV Bayreuth zu Gast am Schönbusch.

 

Würzburger FV – Viktoria Aschaffenburg II 2:1 (1:0)

Aschaffenburg: Linus Englert – Marco Tauber, Maximilian Roos (46. Maurice Matreux), Christian Aschenbrenner, Marvin Rehm, Niklas Scherg, Philipp Meyer (Florent Popaj), Lukas Imgrund, Okam Cetim (54. Benjamin Brand), Idris Alakozai, Felix Kainz Weiter im Kader: Nils Günther

Tore: 1:0 Marvin Ott (25.), 1:1 Niklas Scherg (47.), 2:1 Eric Propp (65.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *