U16-Junioren starten mit 5:0 ins Jahr 2017

Viktorias B2-Junioren gewinnen Nachholspiel und klettern auf Rang 2

Das Team von Trainer Jörg Schindlbeck ist am Sonntag, dem 5. März, mit einem deutlichen 5:0-Sieg gegen den 1. FC Sand ins Jahr 2017 gestartet. Durch die drei Punkte klettert die Viktoria-U16 auf den zweiten Tabellenplatz.

Nach einer halben Stunde erzielte Gianluca Desiderio den Führungstreffer. Nur zwei Zeigerumdrehungen später legte Philipp Gio das 2:0 nach. Nach dem Seitenwechsel wollten die Weiß-Blauen Fakten schaffen und starten engagiert ins die zweite Hälfte. Belohnt wurde die Viktoria durch Luca Rüppel, der in der 46. Spielminute das vorentscheidende 3:0 markierte. Desiderio (4:0, 53.) und Jules Peters sorgten mit ihren Toren für den 5:0-Endstand.

Das nächste Spiel der U16-Junioren findet am Samstag, dem 11. März, statt. Um 14.30 Uhr geht es bei der JFG Bessenbachtal (6.) darum, mit einem Sieg Platz 2 zu festigen.

 

10. Spieltag – Sonntag, 5. März 2017, 10:30 Uhr

Viktoria Aschaffenburg II – 1. FC Sand 5:0 (2:0)

Aschaffenburg: Marius Hussy – Philipp Gio, Tim Thorwart, Elia Zeitler, Simon Oberle (52. Luis Brunn), Luca Rüppel (49. Bastian Dummann), Luis Breitenbach (68. Leon Jano), Marc Gärtner, Gianluca Desiderio (55. Fabian Bohn), Jules Peters, Henning Bundschuh (Trainer: Jörg Schindlbeck) (Trainer: Jörg Schindlbeck) Weiter im Kader: Luis Lippert Tore: 1:0 Gianluca Desiderio (30.), 2:0 Philipp Gio (32.), 3:0 Luca Rüppel (46.), 4:0 Gianluca Desiderio (53.), 5:0 Jules Peters (70.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *