U17-Junioren qualifizieren sich für HKM-Endrunde

Mit 3 Siegen in 3 Spielen nimmt Viktoria die Hürde zur Endrunde souverän

Am Samstag, den 16. Januar 2016, trat die B-Junioren-Mannschaft vom SV Viktoria bei der 1. Runde der diesjährigen Hallen-Kreismeisterschaften in der Sporthalle „Am Eller“ in Mainaschaff an.

Die Statuten sahen vor, dass sich die Viktoria in der so genannten 1. Runde gegen drei Kontrahenten durchsetzen muss, um an der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaften am Sonntag, den 24. Januar, in Miltenberg teilnehmen zu dürfen. Landet man dort auf den einem der ersten drei Plätze, ist man für die Hallen-Bezirksmeisterschaft in Sulzbach qualifiziert.

Gegen den SV Alemannia Haibach markierten Marvin Rehm, Niklas Scherg und Marius Matko die Tore für die Weiß-Blauen, die sich mit 3:1 durchsetzen konnten. Rehm war es auch, der gegen die JFG Kickers Bachgau den entscheidenden Treffer zum 1:0-Sieg erzielte. Im abschließenden Match gegen Breitendiel gelang ein deutlicher 6:0-Sieg. Die Tore machten Scherg (2), Okan Cetin (2), Rehm und Philipp Meyer.

 

Ergebnisse

Viktoria Aschaffenburg – SV Alemannia Haibach 3:1
JFG Kickers Bachgau – Viktoria Aschaffenburg 0:1
Viktoria Aschaffenburg – Breitendiel 6:0

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *