Hot! U17 gewinnt Brass Cup 2013

Viktoria Aschaffenburgs B-Junioren knüpfen nahtlos an die tollen Leistungen der Hallenstadtmeisterschaft an und gewinnen auch den Brass Cup 2013 in der Aschaffenburger f.a.n. arena!

Mit 1:0 gegen den SV Erlenbach und einem deutlichen 4:1 gegen den Nachwuchs vom FC Bayern Alzenau starteten die Schönbusch Kicker perfekt ins Turnier. Dem 1:2 gegen die JFG Kickers Bachgau folgte ein starker 2:1-Sieg gegen den FC Schweinfurt 05. Die 2:1-Niederlage gegen den FSV Frankfurt im abschließenden Gruppenspiel änderte nichts an Platz 2 in der stark besetzten Gruppe B direkt hinter den Jugendspieler vom Bornheimer 2. Ligisten.

Im Halbfinale wartete mit dem FSV Teutonia Obernau der souveräne Sieger aus Gruppe A. Die Spieler von Bernd Gramminger zeigten beim 3:0-Sieg deutlich, wer die stärkere Mannschaft auf dem Parkett ist.

Finalgegner um 22.45 Uhr war erneut der FSV Frankfurt. Die Bornheimer setzten sich in ihrem Halbfinalduell mit 6:0 gegen TuS Leider durch. Die Viktoria Nachwuchskicker konnten nach tollem Spiel das Ergebnis der Vorrunde drehen und siegten im Finale um den Brass Cup 2013 mit 2:1!

Im Einsatz für Viktoria Aschaffenburg: Michael Hennig (TW); Lukas Noll, Fabian Kolaczek, Fulbert Amouzouvi, Peter Miltenberger, Eren Adigüzel, Luca Zucchi, Lucas Gora, Carsten Albrecht, Tristan Richter, Konstantin Taupp, Bayram Dzeladini, Peter Jost, Johannes Gerhart; Bernd Gramminger (Trainer)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *