Hot! U17 ist Hallenfußball-Kreismeister 2013!

Am Samstag, den 2. Februar 2013, fand in der Großostheimer Welzbachtalhalle die Hallenfußball-Kreismeisterschaft der U17-Junioren statt.

Die B-Junioren des SV Viktoria hatten sich als souveräner Hallenfußball-Stadtmeister kurz nach Weihnachten für dieses Turnier qualifiziert und wollten auch in diesem Jahr zeigen, dass sie technisch besonders versiert sind und den Titel aus dem Vorjahr verteidigen möchten.

Das erste Turnierspiel bestritten sie gegen die SG Hösbach-Bahnhof. Nach Toren von Eren Adigüzel, Bajram Dzeladini, Peter Jost, Tristan Richter und Konstantin Taupp stand es am Ende 5:1 für das Team von Bernd Gramminger. Als nächstes wartete die JFG Hochspessart. Hier musste deutlich mehr investiert werden, um am Ende mit 1:0 als Sieger vom Parkett zu gehen. In den beiden abschließenden Vorrundenspielen gab es jeweils ein 1:1-Unentschieden gegen die Mannschaften der JFG Churfranken und der JFG Kickers Bachgau.

Als Gruppensieger traten sie im Halbfinale gegen den Zweiten der Gruppe B an. Die JFG Mittlerer Kahlgrund wurde mit 3:1 besiegt, womit der Weg ins Finale frei und die Titelverteidigung möglich war.

Pünktlich um 18.35 Uhr wurde das Finale zwischen den Mannschaften vom SV Erlenbach und dem SV Viktoria 01 Aschaffenburg angepfiffen. Nach regulärer Spielzeit stand es 3:2 für den Nachwuchs der Weiß-Blauen und der SVA als Hallenfußball-Kreismeister 2013 fest.

Die beiden Finalisten haben sich außerdem für die Hallenfußball-Bezirksmeisterschaft am 16. und 17. Februar 2013 in Schweinfurt qualifiziert.

Für die SVA-U17 im Einsatz: Michael Hennig (TW) / Eren Adigüzel, Peter Miltenberger, Lucas Gora, Bajram Dzeladini, Fulbert Amouzouvi, Dennis Denk, Peter Jost, Johannes Gerhart, Lukas Noll, Tristan Richter, Konstantin Taupp / Trainer Bernd Gramminger und Betreuer Peter Keimig.

Impressionen der Finalrunde finden Sie hier. (Vielen Dank an Joachim Hennig.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *