U19-Junioren gegen Deisenhofen erneut unter Zugzwang

U16 und U14 vor hohen Hürden – U13 darf sich Spitzenspiel-Frust von der Seele ballern

Ein leicht abgespecktes Programm präsentieren am Wochenende unsere Junioren, denn einige Teams befinden sich noch in den Osterferien und greifen erst am nächsten Wochenende wieder ins Geschehen ein.

Die U19-Junioren hatte den im Heimspiel gegen Jahn Regensburg (1:0) gutgemachten Boden gleich am nächsten Spieltag wieder preisgegeben, als sie einigermaßen überraschend beim Schlusslicht SV Memmelsdorf mit 1:4 den Kürzeren zog. Am Sonntag, 12. April, empfängt sie um 13 Uhr den Tabellensechsten FC Deisenhofen. Es gilt, den Heimvorteil zu nutzen, um eventuell mit dem SK Lauf die Plätze zu tauschen, der ein schweres Auswärtsspiel beim SSV Jahn Regensburg vor der Brust hat. Einfach wird es nicht, denn der SVD kann nicht nur mit einer ausgeglichenen Punktebilanz aufwarten, sondern hat auch das Hinspiel auf eigenem Boden mit 2:0 gewonnen.

Die Jugendteams der Viktoria stehen am Wochenende vor packenden Duellen

Die Jugendteams der Viktoria stehen am Wochenende vor packenden Duellen

Deutlich aufgehellt hat sich die U17-Junioren in der Bayernliga nach zuletzt zwei Siegen in Rosenheim (3:1) und gegen Wacker Burghausen (2:1). An diesem Wochenende ist sie spielfrei und bestreitet erst am 19. April in Regensburg ihr nächstes Liga-Spiel.

In der Landesliga Bayern Nord bekommen die U16-Junioren am Sonntag, 12. April, um 10.30 Uhr mit der SpVgg. Ansbach einen schweren Brocken vorgesetzt. Die Rehm-Schützlinge, die sich zuletzt mit einem 1:0-Auswärtserfolg gegen die SG Quelle Fürth im Abstiegskampf etwas Luft verschafft hatten, wären gegen den Tabellenzweiten sicherlich schon mit einem Punkt zufrieden, wobei die knappe 0:1-Hinspielniederlage und der zuletzt gezeigte Aufwärtstrend diesbezüglich durchaus zu einigen Hoffnungen berechtigt.

Nach den Würzburger Festspielwochen haben die von Alex Waimert trainierten U15-Junioren sechs Punkte mehr auf der Habenseite und können ihrem nächsten Auftritt in der Bayernliga Nord gelassen entgegensehen. Am Samstag, 11. April, gastiert man beim punktgleichen SC Eltersdorf und kann sich im Idealfall als vierte Kraft in der Klasse etablieren. Mit dem SCE hat man noch eine Rechnung offen, denn im Hinspiel unterlag man den Quecken mit 0:1. Das Spiel wird um 12 Uhr angepfiffen.

Die U14-Junioren durften in der Woche vor Ostern mit dem 1:0-Sieg beim TSV Bergrheinfeld wieder einmal drei Punkte bejubeln und bewegen sich in den gesicherten Gefilden der Bezirksoberliga Unterfranken. Gegen den Tabellenzweiten TSV Großbardorf hängen die Trauben zwar sehr hoch, doch die klotzige 1:5-Hinspielniederlage dürfte den Ehrgeiz der Blenk-Truppe zusätzlich anstacheln. Anpfiff auf dem Trainingsgelände an der Kleinen Schönbuschallee ist am Samstag, 11. April, um 12 Uhr.

Zuletzt im Spitzenspiel gegen die Würzburger Kickers mit 0:1 knapp unterlegen, dürften sich die U13-Junioren am Samstag, 11. April, um 13.15 Uhr beim armen Vetter vom Land, der JFG Kreis Würzburg Süd-West, für die erste Saisonniederlage schadlos halten. Die JFG fristet mit lediglich einem Punkt aus neun Spielen ein tristes Dasein am Tabellenende der Bezirksoberliga Unterfranken. Für den SVA gilt es, sich als erster Verfolger des Tabellenführers Kickers Würzburg zu positionieren.

Als Tabellenführer grüßen die U12-Junioren in der Kreisliga Aschaffenburg, bei der JFG Mittlerer Kahlgrund, einem Team aus der oberen Tabellenhälfte, soll diese Position gefestigt werden. Spielbeginn am Samstag, 11. April, um 13.30 Uhr.

Dominant bislang auch der sportliche Auftritt der U11-Junioren, die sich mit ihren Altersgenossen vom BSC Schweinheim die Tabellenführung in der Kreisliga Aschaffenburg teilen. Im Spitzenspiel treffen die beiden Kontrahenten am kommenden Samstag, 18. April, um 10 Uhr an der Kleinen Schönbuschallee aufeinander.

Auch die U10-Junioren bestreiten ihr nächstes Spiel am 18. April. Gegner um 9.30 Uhr an der Kleinen Schönbuschallee sind dann die Krümel des FC Wenigumstadt.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *