U23 geht kurz vor Schluss K.O. – 3:4 in Mönchberg

Mönchberg entreißt dem SVA durch tollen Schlussspurt mögliche drei Punkte

Dass das Nachholspiel eine enge Partie werden könnte, war aufgrund der Tabellensituation vorherzusehen. Beide Mannschaften liegen direkt nebeneinander, der VfL hat aber drei Spiele weniger auf dem Konto und könnte bei Siegen aus diesen Duellen noch einmal oben anklopfen.

Arwed Kellner sorgte für die 3:2-Führung

Arwed Kellner sorgte für die 3:2-Führung

Den besseren Start in die Partie hatte der Viktoria-Nachwuchs. Massé Bell Bell setzte sich in der 6. Minute schön durch und sorgte für die 1:0-Führung vor mehr als 150 Zuschauern. Die Gastgeber konnten durch Motzel (1:1, 16.) und Kempf (2:1, 36.) kontern. Kurz vor dem Pausenpfiff egalisierte Roberto Desch für den SVA und glich auf 2:2 aus (42.).

In Halbzeit 2 kam Arwed Kellner (55.) für Kreshnik Kryezia ins Spiel und sorgte in der 80. Spielminute für den 3:2-Führungstreffer der Weiß-Blauen. Doch aus dem möglichen dreifachen Punktgewinn wurde nichts. Denn die hart erkämpfte Führung hielt nur drei Minuten. Dann schlug Ball zu (3:3, 83.) und sorgte für den Ausgleich der Gastgeber. Damit nicht genug. In einer hitzigen Schlussphase – insgesamt gab es 8 gelbe Karten – sorgte Beyer praktisch mit dem Schlusspfiff für den 4:3-Siegtreffer des VfL Mönchberg.

Für die Pokas-Elf bleibt keine Zeit zum Ärgern. Denn bereits am Sonntag, 13. April, um 15 Uhr gastiert mit dem SC Schollbrunn der Tabellendritte an der Kleinen Schönbuschallee und da gilt es erneut.

 

VfL Mönchberg – Viktoria Aschaffenburg II 4:3 (2:2)

Aschaffenburg: Dennis Bauer – Kristian Pejic, Kreshnik Kryezia (55. Arwed Kellner), Dennis Binder, Piero Marchese – Roberto Desch, Marius Diwersi, Matthias Bienek, Semir Diljevic – Luis Stadtmüller, Massé Bell Bell

Tore: 0:1 Massé Bell Bell (6.), 1:1 Tobias Motzel (16.), 2:1 Florian Kempf (36.), 2:2 Roberto Desch (42.), 2:3 Arwed Kellner (80.), 3:3 Michael Ball (83.), 4:3 Markus Bayer (90.+1)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *