Hot! U23 siegt 11:0 gegen TSV 1860 Hanau – Lauria und Amrhein mit 3 Toren

Am Sonntag, den 3. Februar 2013, hatte die U23 das Kreisoberligateam des TSV 1860 Hanau zu Gast. Gespielt wurde ab 13 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Viktoria-Vereinsheim.

Trainer Felix Pokas konnte das zweite Testspiel binnen 24 Stunden nutzen, um seinen Spielern Spielpraxis zu vermitteln. Ab der zweiten Halbzeit konnte das Duell genutzt werden, um taktische Varianten zu testen.

Aber der Reihe nach. Das Regionalliga-Nachwuchsteam legte forsch los und Patrick Amrhein markierte bereits in der 6. Spielminute das 1:0. Das 2:0 in der 32. Minute erzielte ebenfalls Amrhein. Noch vor der Pause legte Roberto Desch das 3:0 (35.) nach. In Halbzeit 2 spielten sich die Weiß-Bdlauen in einen wahren Rausch. Fabian Schraut in der 50. Minute zum 4:0. Moritz Allig nur sieben Minuten später mit dem 5:0. Pasquale Lauria sorgte mit einem lupenreinen Hattrick binnen 12 Minuten für das zwischenzeitliche 8:0 (70.). Patrick Amrhein stand seinem Sturmkollegen da in nichts nach und sorgte mit seinem 3. Treffer in der 76. Minute für das 9:0. Der zur Halbzeit eingewechselte Aziz Ürüm schaffte dann noch das 10:0 (78.) und markierte in Spielminute 80 den 11:0 Endstand.

 

SV Viktoria 01 Aschaffenburg II – TSV 1860 Hanau 11:0 (3:0)

Aschaffenburg: Dominik Stürmer – Kreshnik Kryezia (46. Aziz Ürüm), Dennis Binder, Moritz Allig, Julian Mbuku, Fabian Schraut, Roberto Desch, Piero Marchese (67. Jelibaghu Mustafa), Caner Kücük, Jakov Ilcevic (C) (54. Pasquale Lauria), Patrick Amrhein

Hanau: Chester Hardin – Marek Bodnar, Michael Hardin (C), Kevin Schmidt, Markus Simon, Ibrahim Duru (59. Hakan Ayas), Sorcan Günes, Luigi Manfredi (67. Anthony Jensch), Sharokh Asmani, Taourik Elfakiri, Andre Lamprecht

Tore: 1:0 Patrick Amrheim (6.), 2:0 Patrick Amrhein (32.), 3:0 Roberto Desch (35.), 4:0 Fabian Schraut (50.), 5:0 Moritz Allig (57.), 6:0 Pasquale Lauria (58.), 7:0 Pasquale Lauria (63.), 8:0 Pasquale Lauria (70.), 9:0 Patrick Amrhein (76.), 10:0 Aziz Ürüm (78.), 11:0 Aziz Ürüm (80.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *