Hot! U23 startet mit 2:0-Heimsieg in die neue Saison

Viktoria Aschaffenburgs U23-Mannschaft von Trainer Felix Pokas startet mit einem 2:0-Heimsieg gegen den TSV Güntersleben in die neue Bezirksliga Unterfranken West Saison 2013/2014.

Besser hätte Viktorias neu formiertes Nachwuchsteam nicht in die neue Runde starten können. Zu Gast am Vereinsheim war der Vorjahressechste aus der Bezirksliga Unterfranken Ost, der nun in der West-Staffel auf Torejagd geht. Die in Buchbach nicht zum Einsatz gekommenen Routiniers Stefan Steigerwald (Torwart) und Giulio Fiordellisi (Angriff) führten das Team zum 2:0.

Bereits in der 11. Spielminute erzielte der 19-jährige Massé Bell Bell die umjubelte Führung für Aschaffenburg. Noch vor der Pause sorgte Giulio Fiordellisi für die beruhigende 2:0-Führung. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel gab es zwar keine Tore mehr, aber ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Am Ende blieb es beim 2:0 für die Viktoria U23.

Am nächsten Wochenende steht bereits ein richtungsweisenden „Doppelspieltag“ an. Am Freitag, den 2. August, tritt das Pokas-Team um 18.30 Uhr bei der FG Marktbreit-Martinsheim an, bevor es nur zwei Tage später gegen den VfL Mönchberg geht (Sonntag, 4. August um 15.00 Uhr).

 

Viktoria Aschaffenburg II – TSV Güntersleben 2:0 (2:0)

Aschaffenburg: Stefan Steigerwald – Marco Cerasino, Dennis Binder, Marius Diwersi, Piero Angelo Marchese – Florian Haith, Semir Duljevic (84. Daniel Friedl), Luis Stadtmüller, Aziz Ürüm (70. Aytug Kenar) – Giulio Fiordellisi, Massé Bell Bell

Tore: 1:0 Massé Bell Bell (11.), 2:0 Giulio Fiordellisi (31.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *