U23 weiter auf Kurs – 4:1 in Altenbuch

Pokas-Elf siegt mit 4:1 beim SV Altenbuch – Ürüm und Kellner mit Doppelpack

Am Maifeiertag wurde das Duell des 22. Spieltags nachgeholt, welches zuvor dem Winter zum Opfer gefallen war. Die Viktoria-Nachwuchskicker schwimmen derzeit auf einer Erfolgswelle und wollten sich auch beim 15. der Tabelle nicht vom Weg abbringen lassen.

U23-Trainer Felix Pokas siegt mit führt sein  Team zum 4:1-Sieg in Altenbuch

U23-Trainer Felix Pokas siegt mit führt sein Team zum 4:1-Sieg in Altenbuch

Die offensive Taktik der Viktoria wurde von Nachwuchsstürmer Aziz Ürüm sogleich in die Tat umgesetzt. Nach gespielten acht Minuten war es Ürüm, der zum 1:0-Führungstreffer einschoss. Nur eine Viertelstunde später war es erneut Ürüm, der abermals zum Jubeln abdrehen durfte, als er in der 26. Minute das 2:0 erzielte. Noch vor der Halbzeit machte sein Sturmkollege Arwed Kellner alles klar. Er setzte sich in der 37. Minute durch vollendete zum 3:0.

Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Viktoria-Trainer Pokas brachte zur zweiten Hälfte den U19-Spieler Max Ertler für Christian Porwol und Kreshnik Kryezia für den Doppeltorschützen Ürüm. Die Gastgeber vom SV Altenbuch kamen mit viel Schwung aus der Kabine und durch Carsten Mahr in der 54. Minute zum 1:3-Anschlusstreffer. Doch der SVA-Nachwuchs zeigte sich abgezockt und hielt dagegen. Offensivspieler Arwed Kellner war es dann auch, der das Tor zum 4:1-Endstand markieren konnte.

Durch diesen Sieg bleibt der SV Viktoria Aschaffenburg II auf Rang 7 der Bezirksliga Unterfranken West verringert aber den Abstand auf die vor dem SVA platzierten Teams.

Das nächste Spiel unserer Nachwuchs-Elf findet bereits am Samstag, den 3. Mai, beim SV Heidingsfeld Würzburg statt. Anpfiff ist um 16 Uhr.

 

SV Altenbuch – Viktoria Aschaffenburg II 1:4 (0:3)

Aschaffenburg: Thomas Rumel – Kristian Pejic, Dennis Binder, Piero Marchese, Christian Porwol (46. Max Ertler) – Roberto Desch, Matthias Bienek, Luis Stadtmüller, Semir Duljevic – Aziz Ürüm (46. Kreshnik Kryezia), Arwed Kellner

Tore: 0:1 Aziz Ürüm (9.), 0:2 Aziz Ürüm (26.), 0:3 Arwed Kellner (37.), 1:3 Carsten Mahr (54.), 1:4 Arwed Kellner (73.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *