Hot! Vorschau: Viktoria veranstaltet Untermain-Cup

Am kommenden Samstag kämpfen auf dem Vereinsgelände erstmals Firmenmannschaften um die Lorbeeren

Auch das kleinste Sommerloch bietet Raum für neue Inhalte. Frei nach diesem Motto veranstaltet die Viktoria erstmals den Untermain-Cup für Firmenmannschaften, der am kommenden Samstag, 1. Juli, auf der Sportanlage am Vereinsheim an der Kleinen Schönbuschallee erstmals über die Bühne gehen soll.

Viktoria Aschaffenburg richtet erstmals den Untermain-Cup aus

An den Start gehen ab 10.30 Uhr 12 Teams, die in drei Vorrunden-Gruppen gegeneinander antreten. Die Viktoria-Sponsoren PASS Consulting Group, BRASS und Stadtwerke Aschaffenburg sind ebenso im Wettbewerb vertreten wie zwei Abordnungen der Viktoria-AH, die zeigen wollen, dass sie nichts verlernt haben. Die reine Spielzeit beträgt 15 Minuten. Da auf zwei Plätzen gespielt wird, können zeitgleich zwei Partien absolviert werden.

Die jeweils zwei Gruppen-Besten sowie die zwei besten Dritten sind für die Endrunde qualifiziert, mit der das Turnier ab 14 Uhr seinen Fortgang nimmt. Von nun an geht es nach dem K.o.-Modus weiter bis zum Finale, in dem planmäßig um 15.30 Uhr der Turniersieger ermittelt werden soll. Man darf gespannt sein, welches Team erstmals den eigens für den Untermain-Cup gestifteten Wanderpokal in den Händen halten darf. Auch die anderen Turnier-Teilnehmer werden nicht zu kurz kommen, hierfür stehen ausgelobte Preise wie z.B. Brauerei-Führung und Häuser-Schinken bereit. Mancher dehydrierte Hobbykicker wird da schnell wieder zu Kräften kommen.

Natürlich sind neben den Angehörigen und Kollegen der Akteure auch „unbeteiligte“ Zuschauer gerne gesehen, um für eine ansprechende Wettbewerbskulisse zu sorgen. Klug trägt das Rahmenprogramm der Möglichkeit Rechnung, dass es manchen Zuschauer beim Verfolgen des Turniers auch in den Füßen jucken könnte: Beim Torwandschießen lässt sich das jedem Ex-Aktiven wohl bekannte „Restless-legs-Syndrom“ vortrefflich in fußballerisches Feingefühl sublimieren…

Hier könnt ihr den Turnierplan Untermain-Cup 2017 herunterladen.

Gruppe A

Viktoria Aschaffenburg (Alte Herren 2)
Engel & Völkers Aschaffenburg
Viktoria Aschaffenburg (Alte Herren 1)
MES Logistische Dienstleistungen

Gruppe B

Blue Mountain Store
Adler Modemärkte
Haus der Fliesen
BRASS Gruppe (Aschaffenburg)

Gruppe C

BRASS Gruppe (Rodgau)
PASS Consulting Group
Stadtwerke Aschaffenburg (Entsorgung)
Footballhouse Aschaffenburg

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *