Hot! News-Update: Viktoria Aschaffenburg empfängt die Bayern am 9. April

VVK gestartet – Regionalliga-Heimspiel gegen Bayern München II auf Dienstag, den 9. April, verlegt

Das Highlight der Regionalliga Bayern Saison 2018/19 ist nun endgültig terminiert. Am 26. Spieltag erwartet Viktoria Aschaffenburg den FC Bayern München II im Aschaffenburger Stadion am Schönbusch. Das Spiel gegen den Meisterschaftsfavoriten findet nicht wie geplant am 23. März sondern am Dienstag, den 9. April, um 18 Uhr statt.

Grund für die vom FC Bayern München initiierte Verlegung ist das Länderspiel-Wochenende am 23./24. März 2019. Da die Bayern aller Voraussicht nach mindestens einen Spieler abstellen werden, wurde dem Antrag durch den Bayerischen Fußball Verband stattgegeben.

26. Spieltag: Viktoria empfängt den FC Bayern München II

Vorverkauf gestartet

Manfred Fleckenstein (Vorstand Finanzen): „Wir freuen uns auf ein echtes Highlight. Nur wenige Wochen bevor die Löwen am Schönbusch auflaufen müssen, bietet sich uns gegen die Bayern die Gelegenheit, einen Vorgeschmack auf das Spiel des Jahres zu bekommen.“ Tickets im Vorverkauf sind online im Onlineshop der Viktoria zu bekommen.

Die Online Tickets sind unabhängig des Datums gültig, das heißt, alle die sich bereits Tickets für das Heimspiel gegen Bayern München II am ursprünglichen Termin (23. März) gesichert hatten und auch am 9. April kommen können, nutzen einfach ihr für den 23. März gekauftes Ticket.

Für alle Fans, die ihr gekauftes Ticket nun unter Umständen nicht nutzen können, hat sich die Viktoria etwas einfallen lassen. Eric Rasp (Vorstand Organisation): „Wir bieten denjenigen, die schon Tickets haben und diese unter der Woche nicht nutzen können, die Möglichkeit, diese in den kommenden 10 Tagen bis zum 20. Februar zurückzugeben.“

Um die gekauften Tickets zurückzugeben, bitte eine E-Mail an Kevin Wittke (onlineshop@sva01.de) schreiben und unbedingt die genaue Sitzplatznummer und die Bankdaten angeben. Das Eintrittsgeld wird dann wenige Tage später an die angegeben Bankverbindung zurück überwiesen.

4 Kommentare

  1. Das sind die FC Bayern Amateure. Bayern 2 ist ein Radiosender. 😉

    • Amateure? Das ist der wohl unpassendste Begriff, den man dieser Mannschaft geben kann. Geführt wird der Bayern Nachwuchs als FC Bayern München II. Wie die übrigen Zweitvertretungen.

  2. Richtig ist seit 2008 U23 oder U21 (1860). Einige Vereine und deren Fans nennen ihre U21/U23, weiterhin Amateure. Bayern, 1860 München, Dortmund, Hannover.
    ____

    Amateurmannschaft ist gebräuchlich; letzteres jedoch nur, wenn die erste Mannschaft den Status einer Profimannschaft besitzt.
    Zweitmannschaften haben häufig ein nachgestelltes „2.“ bzw. „II“ hinter dem Vereinsnamen, bei Profivereinen auch „Amateure“ – falls die zweite Mannschaft vereinsintern vor allem der Jugendarbeit dient, werden jedoch gerne auch Abkürzungen wie „U23“ oder „U21“ gewählt.

  3. Alter…..wegen vorraussichtlicher(!)Spieler Abstellung wird nun ein Spiel verlegt!?
    Es ist Regionalliga!
    Pech gehabt wenn die „bessere“ Spieler haben!
    Und ich habe mich so gefreut auf das Spiel und darf meine 50Euro Zuganreise aus Norddeutschland jetzt einfach verfallen lassen….dieser Sonderstatus müßte Amateurmannschaften von Bundesligisten(oder auch U23,U21,etc)untersagt werden!!!

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *