Hot! 8:1-Sieg für Viktoria Aschaffenburgs B2-Junioren

U16-Junioren schießen Tabellenletzten mit 8:1 ab – Breitenbach und Gio treffen doppelt

Endlich wieder ein Sieg für unsere U16-Junioren. Die Mannschaft von Trainer Jörg Schindlbeck hat sich mit einem souveränen 8:1–Sieg gegen die JFG Kreis Karlstadt das nötige Selbstbewusstsein für die bevorstehenden schweren Aufgaben geholt.

Luis Breitenbach sorgte für die Führung

Die Weiß-Blauen ließen im Duell mit dem Tabellenletzten keinen Zweifel daran aufkommen, dass sie dieses Spiel nicht gewinnen würden. Luis Breitenbach eröffnete den Torreigen in der 8. Spielminute. Den Führungstreffer der Viktoria konterten die Gäste binnen einer Minute – 1:1 (9.). Doch danach spielte nur noch der SVA. Luca Rüppel in der 17. Spielminute mit der erneuten Führung. Elia Zeitler machte legte das 3:1 nach und stellte den Halbzeitstand her. Nach dem Seitenwechsel machten Henning Bundschuh, Philipp Gio (2), Simon Oberle und nochmals Breitenbach den Sack zu.

Für die Viktoria stehen nun zwei absolute Top-Spiele auf dem Spielplan. Am Sonntag, dem 14. Mai, gastieren die Jungs von Trainer Schindlbeck beim Tabellenzweiten Großbardorf, ehe es am Samstag, dem 20. Mai, zum 1. FC Schweinfurt 05 II geht.

17. Spieltag – Sonntag, 7. Mai 2017, 10:30 Uhr

Viktoria Aschaffenburg II – JFG Kreis Karlstadt 8:1 (3:1)

Aschaffenburg: Marius Hussy – Philipp Gio, Tim Thorwart, Elia Zeitler (69. Fabian Bohn), Noah Stapf, Luca Rüppel (58. Simon Oberle), Luis Breitenbach, Gianluca Desiderio (67. Leon Jano), Luis Brunn, Jules Peters, Henning Bundschuh (Trainer: Jörg Schindlbeck) Tore: 1:0 Luis Breitenbach (8.), 1:1 Fabio Fretschner (9.), 2:1 Luca Rüppel (17.), 3:1 Elia Zeitler (22.), 4:1 Henning Bundschuh (56.), 5:1 Philipp Gio (62.), 6:1 Simon Oberle (64.), 7:1 Philipp Gio (69.), 8:1 Luis Breitenbach (72.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *