Hot! Viktoria beruft Eric Rasp in den Vorstand

Erweiterung des Vorstandsteams zum 1. Februar – Zusätzliche Kompetenz und Kapazitäten für die geplante Aufwärtsentwicklung

Auf Vorschlag der bisherigen Vorstände des SV Viktoria 01 hat der Verwaltungsrat den langjährigen früheren Spieler, Trainer und Sportkoordinator des Vereins, Eric Rasp, in den Vorstand berufen. Rasp wird für den Bereich „Organisation und Beschaffung“ verantwortlich sein – eine wichtige Position zur Realisierung der gesetzten Vereinsziele. Seine bisherigen Aufgaben im Kompetenzteam Sport übernimmt Benedikt Hotz.

Eric Rasp Vorstand Organisation und Beschaffung

In seiner aktiven Zeit als Torwart spielte Eric Rasp im Kader der erfolgreichen Viktoria-Teams der 80er Jahre. Nach Stationen als Spielertrainer bei mehreren Vereinen der Region übernahm er nach seiner Rückkehr zum SVA im Jahr 2010 Verantwortung auf unterschiedlichsten Positionen. Er bewies Führungsqualitäten als Trainer der Nachwuchsmannschaften, als Torwarttrainer sowie Trainingskoordinator der Jugend. In den letzten Jahren hat Rasp schrittweise Koordinationsaufgaben als Organisator des Sportbetriebs, seit 2017 als Leiter des Kompetenzteams Sport übernommen. In dieser Funktion war er unter anderem verantwortlich für die Kaderplanung und Materialausstattung der Aktiven.

Vorstandssprecher Holger Stenger freut sich über die Verstärkung: „Eric Rasp hat in den letzten Jahren derart viele Positionen bei unserer Viktoria eingenommen, da ist es letztlich nur ein richtiger und konsequenter Schritt, jetzt in den Vorstand aufzurücken. Umso schöner, da wir ja ohnehin seit vielen Jahren befreundet sind. Er passt sozusagen wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge in unseren Vorstand.“

Gerhard Rienecker, der Vorsitzende des Viktoria-Verwaltungsrats, sagt: „Eric Rasp hat seine großen Stärken als Fußballfachmann, Organisator und Netzwerker über Jahre zum Wohl des Vereins eingesetzt. Wir sind überzeugt, dass er der Aufwärtsentwicklung der Viktoria in der neuen Position zusätzliche Impulse geben wird und freuen uns, dass er Verantwortung im Vorstand übernimmt.“

Vorstandsteam sieht sich nunmehr gut aufgestellt

Wie kürzlich berichtet, hat sich die Viktoria für 2018 auch außerhalb des Spielfelds viel vorgenommen, um die finanziellen und organisatorischen Rahmenbedingungen für die sportliche Aufwärtsentwicklung zu schaffen. Dazu gehören Events wie Kabarettveranstaltungen, ein Contest für einen neuen Viktoria-Song sowie Laufveranstaltungen bis hin zu Digitalisierungs-Workshops für Sponsoren. Daneben wird die Geschäftsstelle technisch neu ausgestattet und am Vereinsheim sind Sanierungsmaßnahmen geplant. Eric Rasp wird vor allem für die neuen Themen im Vorstand die Verantwortung übernehmen.

Den Bereich Sport wird das Vorstandsteam weiterhin gemeinsam verantworten und dabei künftig von der Erfahrung von Eric Rasp profitieren. Die frei werdende Position des sportlichen Leiters der Aktiven übernimmt Benedikt Hotz, der bereits seit Juni 2017 im Kompetenzteam Sport tätig ist.
Mit der Berufung von Eric Rasp sieht sich das Vorstandsteam gut aufgestellt.

Finanzvorstand Manfred Fleckenstein: „Für den eingeschlagenen Weg nach oben brauchen wir neben stabilen Finanzen eine konsequente Professionalisierung der Vereinsorganisation. Eric bringt sportliche und kaufmännische Kompetenz, große Erfahrung und dringend benötigte zusätzliche Ressourcen mit ins Vorstandsteam. Er ist ein sympathisches Viktoria-Urgestein, mit dem wir künftig sehr gerne noch enger zusammenarbeiten werden.“

Die nächsten Vorstandswahlen finden in der regulären Mitgliederversammlung im Sommer 2018 statt.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *