VVK läuft – Viktoria empfängt die Bayern

Bereits mehr als 750 Tickets für Heimspiel gegen Bayern München II am 9. April (Dienstag) verkauft

Das Duell zwischen Regionalliga Bayern Aufsteiger Viktoria Aschaffenburg und dem Titel-Favoriten FC Bayern München II am Dienstag, den 9. April, um 18 Uhr im Aschaffenburger Stadion am Schönbusch wirft seine Schatten voraus. Mehr als einen Monat bevor der Ball rollt, sind mehr als 750 Tickets abgesetzt worden.

Am 26. September 2015 gastierte der stets hochgehandelte Bayern-Nachwuchs letztmals bei Viktoria Aschaffenburg am Schönbusch. Mehr als 3.000 Zuschauer waren damals live im Stadion am Schönbusch dabei. Nach der Rückkehr der Weiß-Blauen in die Regionalliga Bayern dürfen sich die Fans am Bayerischen Untermain erneut auf dieses packende Duell freuen. Im Hinspiel am 2. September 2018 bewies die Mannschaft von Trainer Jochen Seitz beim 2:2-Unentschieden im Stadion an der Grünwalder Straße bereits, dass sie Steherqualitäten hat und die Bayern dürften die Viktoria kein zweites Mal unterschätzen.

Beim letzten Auftritt der Bayern am Schönbusch (September 2015) waren mehr als 3.000 Zuschauer im Stadion am Schönbusch mit dabei (© Moritz Hahn)

Bereits mehr als 750 Tickets im VVK abgesetzt

Der Vorverkauf, der erst vor wenigen Wochen gestartet wurde, läuft erwartet gut. Knapp fünf Wochen vor dem Spiel sind bereits mehr als 750 Tickets verkauft worden. Vor allem die Haupttribüne (Block A, B, C) mit insgesamt 1.040 überdachten Sitzplätzen erfreut sich großer Beliebtheit. Hier sind bereits über 600 Eintrittskarten verkauft. Schnell sein heißt es also für all diejenigen, die das Duell des Jahres von hier aus live miterleben möchten.

Auf der ebenfalls überdachten Tortribüne (Block D, E, F, G, H) stehen weitere 922 Sitzplätze zur Verfügung. Stehplätze für Fans der gastgebenden Viktoria sind in Block I zu finden. Anhänger von Bayern München finden Stehplatzkarten in ausreichender Zahl im Block J.

Hier geht es zu unserem Onlineshop: https://onlineshop.sva01.de/

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *