Hot! Viktoria landet ersten Sieg in der Vorbereitung

Viktoria Aschaffenburg besiegt den FC Bayern Alzenau verdient mit 3:1 (0:1) und landet damit nicht nur den ersten Sieg im Jahr 2013, sondern auch den ersten Sieg unter dem neuen Trainer Werner Dreßel.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einem 0:1-Rückstand zur Halbzeit drehten die Weiß-Blauen nach dem Seitenwechsel endlich mal wieder auf und zeigten die zuletzt vermisste Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Coach Werner Dreßel musste in der Offensive zwar auf den erkrankten Peter Sprung verzichten, dafür traf Giulio Fiordellisi zwei mal und sorgte zusammen mit dem zuvor eingewechselten Neuzugang Christian Breunig für das 3:1-Endergebnis.

Der ausführliche Spielbericht folgt…

Aufstellung SVA: Ricardo Döbert – Fnan Tewelde, Markus Brüdigam, Markus Wosiek, Philipp Hörst (Dennis Löhr) – Matthias Fries (Steffen Bachmann), Patrick Amrhein (Christian Breunig), Michael Ulbricht, Daniel Cheron, Simon Schmidt – Giulio Fiordellisi

2 Kommentare

  1. Bitte den Sieg nicht überbewerten,
    wir Alzenauer haben in der zweiten Hälfte die komplette Mannschaft ausgewechselt, sonst hättet ihr nicht gewonnen!

  2. Man seit ihr schlechte Verlierer! Heya Viktoria auf gehts jetzt rockt die Regionalliga Bayern!

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *