Viktoria nimmt die Hürde Röllfeld

Der SV Viktoria 01 Aschaffenburg steht in der 2. Runde des BFV-Pokals. Beim Kreisklassen-Team TuS Röllfeld reichte dabei ein Tor von Giulio Fiordellisi kurz vor dem Seitenwechsel. Röllfeld kämpfte vor knapp 400 Zuschauern bis zu den Wadenkrämpfen und verlangte dem SVA, bei dem Torhüter Arturo Gonzalez Garcia herausstach, alles ab.

Tor: 0:1 Giulio Fiordellisi (45.)

SVA: Arturo Gonzalez Garcia, Markus Wosiek (90. Sebastian Saufhaus), Murat Sejdovic, Markus Brüdigam, Matthias Fries, Marcello Fiorentini, Mario Sternheimer, Markus Horr, Simon Schmidt (90. Michael Ulbricht), Patrick Amrhein (65. Adnan Murtic), Giulio Fiordellisi,

Keine Tore gab es im Testspiel gegen AL Khor aus Katar, obwohl die Viktoria die Mehrzahl an Tormöglichkeiten hatte. Im Mittelfeld bot die Viktoria im Stadion am Schönbusch Testspieler Aladin Mahmutovic auf.

Tore: Fehlanzeige

SVA: Ricardo Döbert, Florian Haith, Philipp Hörst, Dennis Löhr, Julian Mbuku, , Fnan Tewelde, Steffen Bachmann, Gianluca Asta, Zubayr Amiri, Niklas Kallina, Aladin Mahmutovic (Aziz Ürüm, Piero Angelo Marchese, Moritz Allig, Pasquale Lauria, Dominik Witzel, Dennis Binder)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *