Hot! Viktoria Aschaffenburg steht im Endspiel des BFV-Toto-Pokal

Regionalligist Viktoria Aschaffenburg erwartet am 25. Mai (Samstag) den Drittligisten Kickers Würzburg im Stadion am Schönbusch

5.850 Zuschauer verwandelten das altehrwürdige Aschaffenburger Stadion am Abend am Dienstagabend in ein Tollhaus. Nach 3:2-Sieg der Weiß-Blauen gegen den Favoriten TSV 1860 München kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Viktoria Aschaffenburg hat mit dem Sieg das Ticket für den „Finaltag der Amateure“ gelöst und hat dort Heimrecht gegen den in der 3. Liga beheimateten FC Würzburger Kickers.

Im siebten Anlauf hat es Viktoria Aschaffenburg endlich geschafft und hat nun die Möglichkeit mit einem Sieg gegen die Kickers aus Würzburg das begehrte Ticket für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokal zu lösen. Voraussetzung ist ein Sieg im Endspiel.

Viktoria Aschaffenburg steht erstmals im Endspiel um den Bayerischen Landespokal (© Moritz Hahn)

Das Endspiel im Bayerischen Landespokal zwischen Viktoria Aschaffenburg und Kickers Würzburg wird entweder um 14.15 Uhr oder um 16.15 Uhr angepfiffen. Die Entscheidung darüber erfolgt in den kommenden Tagen.

Anstoßzeiten für Finaltag der Amateure 2019 sind festgelegt

Der 25. Mai 2019 ist ein besonderer Tag für den deutschen Fußball. Neben dem DFB-Pokalfinale wird an diesem Tag auch der vierte Finaltag der Amateure ausgetragen. 42 Mannschaften ermitteln in 21 Endspielen die Gewinner der Landespokale. Die ARD überträgt alle Partien in einer großen Livekonferenz über den Tag verteilt. Die 21 Landesverbände haben nun die Anstoßzeiten für den Finaltag der Amateure 2019 festgelegt.

Die Landespokal-Konferenz beginnt bereits um 10.30 Uhr mit den ersten vier Endspielen. Die weiteren Begegnungen werden um 14.15 Uhr und 16.15 Uhr angepfiffen. Der Amateurfußball ist in einen großen Pokal- und Sporttag in der ARD eingebettet, der am Abend in der Übertragung des DFB-Pokalfinales aus dem Berliner Olympiastadion im Ersten mündet. Die Sieger der Landespokalendspiele sind automatisch für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals 2019/20 qualifiziert, in der sie auf einen Klub aus der Bundesliga oder 2. Bundesliga treffen.

Drei Anstoßzeiten beim vierten Finaltag

In der vierten Auflage des Finaltags der Amateure positioniert sich der Amateurfußball als Teil der großen Sportfamilie. Ebenfalls am 25. Mai 2019 ist Berlin Austragungsort des DFB-Pokalendspiels und des internationalen Formel E-Rennens. Das Rennformat besitzt Übertragungsrechte im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und wird ebenso live von der ARD übertragen. Demzufolge haben der Amateurfußball, die Formel E-Rennserie und die ARD einen Kompromiss gefunden, der aus Sicht aller Beteiligten lösungsorientiert ist.

Die Lösung sieht vor, dass die ersten Landespokalendspiele vor der Übertragung der Formel E stattfinden. Erste Anstoßzeit ist daher 10.30 Uhr. In dieser Konferenz werden die Endspiele aus den Landesverbänden Berlin, Bremen und Hamburg übertragen. Zudem erfolgt der Anpfiff des Landespokalendspiels auch in Mecklenburg-Vorpommern am Vormittag, so dass insgesamt vier Begegnungen um 10.30 Uhr beginnen. Ab 13 Uhr zeigt die ARD dann die Formel E live aus Berlin. Die verbleibenden 17 Pokalendspiele starten um 14.15 Uhr und 16.15 Uhr. Die Entscheidung über die genaue Verteilung dieser Partien wird bis Anfang Mai getroffen.

Alle Infos zum Vorverkauf

„Nicht mal einen Tag nach dem berauschenden Halbfinalsieg gegen den TSV 1860 München können wir noch nicht genau sagen, ab wann es die begehrten Tickets für das Finale am Schönbusch geben wird. Hinter den Kulissen arbeiten wir aber bereits mit Hochdruck daran, alle nötigen Abstimmungen mit dem Verband und dem Kontrahenten aus Würzburg rasch abzuschließen.“ teilt Moritz Hahn (Medienverantwortlicher) zur seit gestern Abend am häufigsten gestellten Frage mit. „Sobald wir alle Fragen geklärt haben, werden wir über die Abläufe und die Termine zum VVK informieren.“

Vorstand Eric Rasp ergänzt: „Einen Tipp haben wir für alle, die sich ein exklusives Vorkaufsrecht sichern möchten: Nutzt die Gelegenheit, werdet schnell Vereinsmitglied – Teil der wachsenden Viktoria-Familie – und sichert Euch so das exklusiv für Vereinsmitglieder Dauerkarteninhaber und Sponsoren geltende Vorkaufsrecht.“

Alle Informationen zur Kampagne „Jetzt Mitglied werden“ findet ihr hier auf unserer Homepage: http://sva01.de/verein/jetzt-mitglied-werden/

„Fest steht bereits jetzt, dass die Mannschaft von Viktoria Aschaffenburg mit dem Finaleinzug etwas Großes für den Verein und die Region am Bayerischen Untermain erreicht hat. Jetzt soll im unterfränkischen Finale gegen die Kickers der Sieg her.“ freut sich ein noch immer emotionaler Vorstandssprecher Holger Stenger auf ein weiteres Highlight am Schönbusch.

2 Kommentare

  1. Eine Frage: Ich komme aus dem angrenzenden (hess.) MKK, ist es nicht so, dass zwei bayr. Vertreter in die erste DFB-Pokal-Hauptrunde einziehen? Gruß Walter Pfeifer

    • Ja. Das ist richtig. Der Bayerische Amateurmeister und der Toto-Pokal Sieger. Als Bayerischer Amateurmeister steht der VfB Eichstätt fest. Im Toto-Pokal Finale wird also um den zweiten Platz gespielt.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *