Hot! Viktoria sucht Junioren-Trainer und Betreuer

Noch wenige anspruchsvolle Stellen in der Jugendarbeit für die kommende Saison zu besetzen

Viktoria Aschaffenburg setzt als Ausbildungsverein der Region für die Region weiterhin auf Förderung der talentierten Nachwuchsspieler. Fußballbegeisterte, die Freude am Umgang mit Kindern haben, sind herzlich eingeladen, an dieser großen Aufgabe mitzuwirken.  

SVA-U15-Trainer Maik Thiel und Frank Brunn (U15-Junioren) im Einsatz. Werde Teil des Trainer-Teams von Viktoria Aschaffenburg (© Moritz Hahn)

Das Nachwuchsleistungszentrum des SV Viktoria 01 e.V. bildet rund 200 Kinder und Jugendliche aus, hat 10 Juniorenteams in diversen Ligen am Start und entlässt nahezu jedes Jahr fußballerisch und menschlich gereifte Spielerpersönlichkeiten auf die große Fußballbühne. Naturgemäß entsteht bei dieser Dimension ständig Bedarf an motivierten Trainern, Co.-Trainern und Betreuern. Die Planungen für die Saison 2018/19 sind weit voran geschritten, lediglich in einzelnen Jahrgängen sind noch Co.-Trainer und Betreuerpositionen zu besetzen.

Neben fundierten fußballerischen Kenntnissen sind Freude und Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen selbstverständliche Grundvoraussetzungen. Menschen, die sich mit einer werteorientierten Ausbildung und ambitionierten sportlichen Zielen identifizieren können, sind im Viktoria-Team herzlich willkommen.

Jörg Schindlbeck, Trainer der U17-Junioren, beim Spiel gegen den 1. FC Nürnberg II (© Moritz Hahn)

Die Jugendleitung freut sich über Meldungen von Fußballbegeisterten, die sich diese interessante und anspruchsvolle Aufgabe vorstellen können: Tobias Nitsch (t.nitsch@sva01.de) oder Florian Christ (f.christ@sva01.de).

Tobias Nitsch

Florian Christ

 

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *