Hot! Viktoria testet gegen Rot-Weiss Frankfurt

Viktoria Aschaffenburg testet gegen TuS Leider, FSV Frankfurt, Borussia Fulda und Rot-Weiss Frankfurt

Die sportliche Leitung von Bayernligist Viktoria Aschaffenburg hat für die kurze Vorbereitung auf die Saison 2017/18 Testspiele gegen TuS 1893 Leider (1.7., Ergebnis 7:2-Sieg), FSV Frankfurt (8.7., Ergebnis 0:1-Niederlage), SC Borussia Fulda (13.7., Ergebnis 3:1-Sieg) und Rot-Weiss Frankfurt (15.7.) vereinbart.

Los geht es bereits am Samstag, dem 1. Juli. Nur einen Tag nach dem offiziellen Trainingsstart treffen die Weiß-Blauen im ersten Testspiel auf den Bezirksligisten TuS 1893 Leider. Gespielt wird um 14 Uhr bei der DJK Aschaffenburg an der Kleinen Schönbuschallee.

Die neuen Trikots von Viktoria Aschaffenburg für die Saison 2017/18 (© Marian Hartmann)

Eine Woche später kommt es zum Duell mit dem FSV Frankfurt. Die Bornheimer, die gerade erst aus der 3. Liga abgestiegen sind, starten 2017/18 in der Reionalliga Südwest und dürften trotz hoher Fluktuation im Kader ein echter Gradmesser sein. Gespielt wird am Samstag, dem 8. Juli, um 16 Uhr auf dem Sportgelände des FC Kleinwallstadt.

Am Donnerstag, dem 13. Juli, steht um 19 Uhr das vorletzte Testspiel für die Mannschaft von Trainer Jochen Seitz auf dem Programm. In Bad Soden am Taunus treffen die Weiß-Blauen auf den SC Borussia Fulda. Einen alten Bekannten, der die abgelaufene Hessenliga-Saison auf Platz 5 beendete.

Die Generalprobe für den Liga-Auftakt am Freitag, dem 21. Juli, gegen den FC Amberg findet am Samstag, dem 15. Juli, in Hausen statt. Gespielt wird auf dem Sportgelände in Hausen (Dornauer Weg, 63840 Hausen). Die Partie gegen den Tabellendritten der abgelaufenen Hessenliga-Saison wird um 16 Uhr angepfiffen.

Testspiel am Samstag, 1. Juli 2017, um 14 Uhr bei der DJK Aschaffenburg

TuS 1893 Leider – Viktoria Aschaffenburg 2:7 (1:2)

Aschaffenburg: Ricardo Döbert (46. Peter Neuberger) – Philipp Topic, Marco Wadel, Roberto Desch, Clay Verkaj, Nils Herdt, Gölhan Aydin, Daniel Cheron (58. Philipp Beinenz), Hamza Boutakhrit, Raphael Klausmann, Max Grünewald (Trainer: Eric Rasp) Tore: 0:1 Gökhan Aydin (5.), 1:1 Daniel Meßner (34.), 1:2 Gökhan Aydin (42.), 1:3 Gökhan Aydin (60.), 2:3 Steffen Bolze (66., FE), 2:4 Nils Herdt (71.), 2:5 Hamza Boutakhrit (85.), 2:6 Clay Verkaj (86., FE), 2:7 Gökhan Aydin (90.)

Testspiel am Samstag, 8. Juli 2017, um 16 Uhr beim FC 1920 Kleinwallstadt

Viktoria Aschaffenburg – FSV Frankfurt 0:1 (0:0)

Aschaffenburg: Peter Neuberger – Fabian Galm (65. Philipp Topic), Roberto Desch (65. Marco Wadel), Björn Schnitzer, Clay Verkaj, Nils Herdt (46. Jonas Fritsch), Gökhan Aydin, Kevin Wittke (65. Raphael Klausmann), Simon Schmidt, Daniel Cheron (60. Max Grünewald), Hamza Boutakhrit (Trainer: Jochen Seitz) Tore: 0:1 Raoul Dalmeida (82.)

Testspiel am Donnerstag, 13. Juli 2017, um 19 Uhr in Bad Soden/Ts.

Viktoria Aschaffenburg – SC Borussia Fulda 3:1 (2:0)

Aschaffenburg: Luca Bieber – Fabian Galm (46. Hamza Boutakhrit), Marco Wadel, Björn Schnitzer (46. Gökhan Aydin), Philipp Beinenz (46. Clay Verkaj), Nils Herdt, Kevin Wittke (46. Roberto Desch), Simon Schmidt (46. Philipp Topic), Jonas Fritsch (46. Christian Breunig), Daniel Cheron, Raphael Klausmann (Trainer: Jochen Seitz) Tore: 1:0 Fabian Galm (7.), 2:0 Björn Schnitzer (19., FE), 3:0 Gökhan Aydin (64., FE), 3:1 Matja Poredski (78.)

Sa. 15.7. 16 Uhr in Hausen gegen RW Frankfurt (HL 3.)

Gespielt wird auf dem Sportgelände in Hausen (Dornauer Weg, 63840 Hausen)

Stand: 14. Juli 2017

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *