Viktoria U12 stürmt Tabellenspitze

D2-Junioren vom Schönbusch gewinnen Spitzenspiel JFG Kickers Bachgau mit 2:1

Vor dem Spiel standen Viktoria Aschaffenburg und die JFG Kickers Bachgau punktgleich an der Tabellenspitze der Kreisliga Aschaffenburg. Die Gall-Buben setzten sich verdient durch und rangieren somit ab sofort alleine auf Rang 1.

Beide Mannschaften begannen selbstbewusst und engagiert. Torchancen sprangen nur wenige heraus. Auf Seiten der Gäste war es vor allem die linke Seite, die den Viktorianern immer wieder Probleme bereitete. Bei einem Ballverlust in der eigenen Vorwärtsbewegung verlor der SVA den Ball, der linke Flügelspieler der Gäste erkämpfte sich den Ball und zog eine präzise, flache Hereingabe auf den mitgelaufenen Spieler im Zentrum, der das 0:1 markierte. Gall reagierte, stellte die Abwehrreihe um und seine Jungs kamen nun besser ins Spiel. Die Weiß-Blauen hatten durch Berkay Sepik die beste Chance, die aber auf der Linie von einem Feldspieler geblockt wurde. Kurz vor der Halbzeit gelang durch Sepik doch noch der Ausgleich nach einer Ecke von Simon Felde.

Im zweiten Durchgang sah man weiter ein umkämpftes aber faires Spiel. Die Gall-Buben erwischten dabei den besseren Start. Nach direktem Zuspiel in die Tiefe von Sepik markierte David Kinstler mit einem sehenswerten Heber über den herauseilenden Torwart der Gäste das 2:1. Kickers Bachgau drängte vergeblich auf den Ausgleich, aber die Viktoria verteidigte geschickt die Räume und ließ kaum echte Torchancen zu.

 

Viktoria Aschaffenburg – JFG Kickers Bachgau 2:1 (1:1)

Aschaffenburg: Sebastian Torka – Leon Sauer (Max Büdel), Nils Schuppe, Joel Hein (Felix Bergmann), Moritz Gundelach, Berkay Sepik, Alessandro Giambrone (Simon Felde), Jan Bartunek (Philipp Aksöz), David Kinstler

Weiter im Kader: William Herbert (TW), Ercan Lehmann

Tore: 0:1 N.N., 1:1 Berkay Sepik, 2:1 David Kinstler

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *