U17: Viktoria Aschaffenburg punktet bei Jahn Regensburg

Gramminger-Elf entführt einen Punkt aus der Oberpfalz

Am Sonntag, den 19. April, traten die B1-Junioren von Viktoria Aschaffenburg beim Nachwuchs von Drittligist Jahn Regensburg an.

Für den Jahn bot sich aufgrund der Tabellenkonstellation die Chance, auf die einen Rang vor ihnen platzierten Viktorianer aufzuholen, doch die Weiß-Blauen wussten das zu verhindern.

Mit einer konzentrierten Leistung gelang es den Schönbusch-Kickern ein 0:0-Unentschieden zu erkämpfen. Ein Tor, welches einen Auswärtssieg möglich gemacht hätte, war den Gramminger-Buben auch nicht vergönnt, so dass sie dieses Mal mit einem Punkt zufrieden sein mussten.

Das nächste Pflichtspiel wartet am Sonntag, den 3. Mai, auf die Gramminger-Elf. Zu Gast an der Kleinen Schönbuschallee ist dann die U16-Mannschaft von Zweitligist 1. FC Nürnberg. Eine Woche später reist die Viktoria dann zur U16 von SpVgg. Greuther Fürth.

 

SSV Jahn Regensburg – Viktoria Aschaffenburg 0:0 (0:0)

Aschaffenburg: Niklas Herrmann – Leon Schlegel, Nicolay Kutzop, Lukas Bretorius, Malick Diarra, Leon Bayreuther, Peter Heilig (76. Salvatore di Vivo), Jan-Luca Jung (56. Manuel Schneider), Jan Wolfert, Louis Reinhart, Marco Wadel

Weiter im Kader: Robin Michel (TW), Niclas Bieder, Dominik Kunkel

Tore:

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *