Viktoria Aschaffenburg verlängert mit Stefan Steigerwald

Stammtorhüter bleibt bis 2016 am Schönbusch – Steigerwald geht in die dritte Saison

Bayernligist Viktoria Aschaffenburg bindet einen weiteren Schlüsselspieler über die Saison 2014/2015 hinaus am Schönbusch. Mit Stefan Steigerwald bleibt ein weiterer Regionalliga erfahrener Spieler bei den Weiß-Blauen.

Steigerwald hat seinen auslaufenden Vertrag um eine weitere Spielzeit bis 2016 verlängert. Der neue Kontrakt gilt sowohl für die Bayern- als auch für die Regionalliga. Mit dem 1,87 Meter großen Torhüter bleibt ein weiterer wichtiger Baustein im Gefüge der aktuellen Mannschaft erhalten.

Stammtorhüter Stefan Steigerwald bleibt beim SV Viktoria

Stammtorhüter Stefan Steigerwald bleibt beim SV Viktoria

Seit seinem Wechsel vom FC Homburg an den Schönbusch bestritt der 1988 in Aschaffenburg geborene Steigerwald 50 Pflichtspiele in der Regionalliga Bayern und der Bayernliga Nord für die Elf von Trainer Slobodan Komljenovic.

Die Verlängerung kommentierte er mit den Worten: „Ich fühle mich pudelwohl beim SVA. Hier wird rund um die Uhr auf allen Ebenen an der Zukunft gearbeitet. Die Verantwortlichen sind zuverlässig, authentisch und halten Wort. Wir Spieler können unter sehr guten Rahmenbedingungen arbeiten. So viel Ruhe ist für einen Traditionsverein mit einer so bewegten Vergangenheit ungewöhnlich, aber gerade das macht uns so stark und zeichnet uns in dieser Saison aus. Ich möchte die Zukunft am Schönbusch aktiv mitgestalten und der Mannschaft helfen.“

Vor seinem Wechsel zu den Weiß-Blauen spielte Steigi bereits in der Jugend mehrere Jahre im Nachwuchsleistungszentrum der Viktoria. Von dort zog es ihn zu Kickers Offenbach (U19 Hessenliga) und weiter zum 1. FC Kaiserslautern (U19 Bundesliga). Danach wechselte er zur U23 von Bundesligist 1. FSV Mainz 05, ehe es ihn ins Saarland zum FC Homburg zog.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *