Hot! Hamza Boutakhrit verstärkt ab nächster Saison die Viktoria

Als erste Neuverpflichtung wechselt der 24-jährige Verteidiger vom Verbandsligisten SG Bad Soden an den Schönbusch

Anlässlich des Gastspiels des TSV Aubstadt wurde es noch beklagt, das fehlende Gardemaß in der Viktoria-Defensive, das dem SVA insbesondere bei Standardsituationen regelmäßig zum Nachteil gereicht. Hier wurde nun Abhilfe geschaffen mit der Verpflichtung des 1,87 Meter großen linken Verteidigers Hamza Boutakhrit, der zum 1. Juli dieses Jahres mit einem Einjahresvertrag ausgestattet an den Schönbusch wechselt.

Viktoria-Coach Jochen Seitz kennt und schätzt den Defensivspezialisten (linker Verteidiger, Innenverteidiger) mit marokkanischen Wurzeln, der in der Zeit von 2014 bis 2016 als Stammspieler 60 Oberliga-Spiele für Bayern Alzenau absolviert hat.

Hamza Boutakhrit ist der erste Neuzugang für die neue Saison (© Nikolas Verhoefen)

Seine früheren Stationen waren die Jugend der Offenbacher Kickers und erste Aktiven-Schritte beim VfR Meerholz in der Kreisoberliga Gelnhausen. Ursprünglich von Bayern Alzenau für die seiner Zeit in die Kreisoberliga abgestiegene zweite Mannschaft der Bayern verpflichtet, empfahl er sich durch gute Leistungen im Training und Spiel binnen kürzester Zeit für die drei Klassen höher spielende erste Garnitur. Es dürften nicht zuletzt dieser unter Beweis gestellte Fleiß und die enorme Willensstärke gewesen sein, die Hamza Boutakhrit über den „Umweg“ Bad Soden, wo er es bislang in der laufenden Saison auf 21 Einsätze (jeweils über 90 Minuten) brachte, zum Wunschkandidaten für den Schönbusch werden ließen.

1 Kommentar

  1. Klasse, wllkommen Hamza Boutakhrit am Schönbusch.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *